Bauernprotest
Ahlener Trecker rollen nach Telgte

Ahlen -

Mit 13 Zugmaschinen beteiligten sich Ahlens Landwirte am Samstag am zentralen Bauernprotest in Telgte.

Samstag, 11.01.2020, 17:39 Uhr aktualisiert: 12.01.2020, 18:00 Uhr
Treffpunkt Hof Leyer: Von hier starteten Ahlens Landwirte über Warendorf nach Telgte.
Treffpunkt Hof Leyer: Von hier starteten Ahlens Landwirte über Warendorf nach Telgte. Foto: privat

Nach Bonn, Bielefeld und Berlin jetzt Telgte: Für den demonstrativen Protest rollten ihre Traktoren am Samstag nicht ganz so weit wie in den vergangenen Wochen. Mit 13 Zugmaschinen beteiligten sich Ahlens Landwirte an einem Konvoi in die Wallfahrtsstadt.

Auf geht‘s...

Auf geht‘s... Foto: privat

Aus Anlass des Neujahrsempfangs der Stadt Telgte wollte das Bündnis „Land schafft Verbindung“ Bundesumweltministerin Svenja Schulze ein Thesenpapier überreichen. In Warendorf schlossen sich Ahlens Landwirte einem Konvoi aus 200 Zugmaschinen an. Vorab hatten sie sich auf dem Hof Leyer an der Warendorfer Straße formiert.

An die Adresse der Ministerin: „Svenja, ooohh Svenja. Kommst Du nicht zu mir, kommen wir zu dir!“

An die Adresse der Ministerin: „Svenja, ooohh Svenja. Kommst Du nicht zu mir, kommen wir zu dir!“ Foto: privat

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7184943?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
NRW mistet Schweineställe aus: neue Perspektiven für die Tierhaltung
Tiergerechter sollen die Ställe der Zukunft sein. In Bad Sassendorf baut die Landwirtschaftskammer NRW zwei Musterställe.
Nachrichten-Ticker