Zwei Frauen klingeln an
Rentnerin mit Decke ausgetrickst

Ahlen -

Mit einem Deckentrick kamen zwei unbekannte Frauen an das Geld einer 77-jährigen Rentnerin in Ahlen. Sie schellten einfach an.

Montag, 13.01.2020, 16:26 Uhr
Symbolbild
Symbolbild

Zwei Frauen erbeuten am Freitag Bargeld bei einem Trickdiebstahl gegen 10.15 Uhr am Kastanienweg. Die Unbekannten schellten bei einer Seniorin und gaben an, eine Decke bei einem Hausbewohner abgeben zu wollen. Den hätten sie mehrfach nicht angetroffen und wollten ihm eine Nachricht hinterlassen. Sie baten die Ahlenerin um Zettel und Stift.

Die 77-Jährige, so die Polizei, bat das Duo daraufhin in die Wohnung. Während eine der Frauen sie ablenkte, stahl die andere unbemerkt das Geld aus dem Portemonnaie.

Die Tatverdächtigen sind geschätzt Mitte 40 Jahre alt und südländischen Typs. Sie trugen dunkle Jacken und Jeans. Die Wortführerin sprach akzentfrei deutsch, hatte ein gepflegtes Äußeres, ist schlank und hat dunkle Haare.

Ihre Mittäterin, die eine Decke trug, war laut Polizei dick, hatte ein rundes Gesicht und kurze kinnlange Haare. Sie hatte ebenfalls ein gepflegtes Äußeres und sprach gebrochen deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 96 50 oder per E-Mail unterPoststelle.warendorf@polizei.nrw.deentgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7190850?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
NRW mistet Schweineställe aus: neue Perspektiven für die Tierhaltung
Tiergerechter sollen die Ställe der Zukunft sein. In Bad Sassendorf baut die Landwirtschaftskammer NRW zwei Musterställe.
Nachrichten-Ticker