Schaden hielt sich in Grenzen
Eckenerstraße: Funken sprühten aus Kamin

Gut zu tun hatte die Ahlener Feuerwehr am Montagabend. Gleich zweimal kurz nacheinander wurden die Kräfte zu Kaminbränden gerufen.

Dienstag, 21.01.2020, 15:30 Uhr aktualisiert: 22.01.2020, 09:14 Uhr
Schaden hielt sich in Grenzen: Eckenerstraße: Funken sprühten aus Kamin
Foto: Max Lametz

Gleich zweimal musste die Ahlener Feuerwehr am Montagabend zu Kaminbränden ausrücken. Zunächst – gegen 18.15 Uhr – wurden die Kräfte zur Jägerstraße in Höhe der Firma Nawrot gerufen. Der Einsatz war schnell beendet. Gut eine Stunde später folgte der nächste Alarm: An der Eckenerstraße sprühten um 19.20 Uhr helle Funken aus dem Kamin eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer war schnell im Griff, der Kaminkehrer ebenso umgehend bestellt. Verletzt wurde niemand; der Schaden hielt sich in Grenzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7209148?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Feuer in der Bürgerhalle: Zusammenhang mit AfD-Termin?
Feuer in der Bürgerhalle: Die Brandmeldeanlage löste gegen 1.40 Uhr am Mittwochmorgen aus. In der Halle brannten Einrichtungsgegenstände.
Nachrichten-Ticker