Friedrich-Ebert-Straße
Unbekannter schlägt auf Frau ein

Ahlen -

Am Montag um 9.30 Uhr beobachtete eine Zeugin auf der Friedrich-Ebert-Straße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau.

Montag, 10.02.2020, 15:28 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße: Unbekannter schlägt auf Frau ein
Foto: dpa

Der Unbekannte befuhr mit seinem Pkw die Friedrich-Ebert-Straße aus Richtung Hammer Straße kommend. In Höhe des Lindensportplatzes hielt er den Pkw vor einer Fußgängerin an. Der Unbekannte stieg aus seinem Pkw, schubste die Frau gegen das Fahrzeug und schlug auf sie ein. Als sich die Zeugin den beiden näherte, konnte das Opfer sich losreißen und flüchtete. Der Unbekannte stieg in sein Fahrzeug und entfernte sich ebenfalls.

Die Frau war etwa 27 bis 30 Jahre alt und circa 160 Zentimeter groß. Sie hatte ein rundliches Gesicht, eine normale Statur und trug einen schwarzen Daunenmantel. Die Frau, die akzentfreies Deutsch sprach, wird gebeten, sich bei der Polizei in Ahlen zu melden. Der Mann war etwa 30 bis 33 Jahre alt und 185 Zentimeter groß. Er war mit ei­nem hellgrauen Jogginganzug bekleidet. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunkelgrauen, neu wirkenden Kleinwagen gehandelt haben.

Mögliche weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Unbekannten oder dem gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 96 50 oder per E-Mail anpoststelle.warendorf@polizei.nrw.dezu melden.

poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7251897?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Unter Drogeneinfluss: 16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Nachrichten-Ticker