Ein markantes Stück Jahnwiese bleibt erhalten
Altes Tor in neuem Glanz

Ahlen -

Auf der alten Jahnwiese tut sich was. Die Baustraße für das künftige Wohngebiet ist erstellt, Bagger und Baumaschinen beherrschen das Bild. Von Christian Wolff
Mittwoch, 19.02.2020, 08:52 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.02.2020, 08:52 Uhr
Seit November haben städtische Handwerker den alten Eingangsbereich der Jahnwiese wieder aufgearbeitet. Auch das historische Schild soll wieder angebracht werden.
Seit November haben städtische Handwerker den alten Eingangsbereich der Jahnwiese wieder aufgearbeitet. Auch das historische Schild soll wieder angebracht werden. Foto: Christian Wolff
Statt geflankt und gepfiffen wird nun gebaggert und gerüttelt auf der Jahnwiese. Die Traditionssportstätte im Norden der Stadt verwandelt sich in ein Neubaugebiet, ohne sich ganz zu verabschieden: Die alte Torsituation mit den beiden Kassenhäuschen und Teile der Umfassungsmauer bleiben erhalten. Statt geflankt und gepfiffen wird nun gebaggert und gerüttelt auf der Jahnwiese.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7272113?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker