Ältestes Mitglied im Verein „Kulturgut Samson“
Schlitten fast doppelt so alt wie der Jubilar

Tönnishäuschen / Bockum-Hövel -

Erwin Misauer feierte am Mittwoch, 26. Februar, seinen 90. Geburtstag. Damit ist der Architekt und frühere Bezirksvorsteher von Bockum-Hövel das älteste Mitglied des Fördervereins „Kulturgut Samson“. Von Christian Wolff
Mittwoch, 26.02.2020, 15:18 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 26.02.2020, 15:18 Uhr
Auf ohne Schnee lässt sich prima Schlitten fahren: Willi Wienker, Vorsitzender des Fördervereins „Kulturgut Samson“ (r.), sowie Petra Wienker und Anton Steltig überraschten Marlies und Erwin Misauer (v.l.) in Bockum-Hövel. Geleitschutz gab‘s von einem Streifenwagen der Polizei, der zufällig vorbeikam.
Auf ohne Schnee lässt sich prima Schlitten fahren: Willi Wienker, Vorsitzender des Fördervereins „Kulturgut Samson“ (r.), sowie Petra Wienker und Anton Steltig überraschten Marlies und Erwin Misauer (v.l.) in Bockum-Hövel. Geleitschutz gab‘s von einem Streifenwagen der Polizei, der zufällig vorbeikam. Foto: Christian Wolff
Damit hätte Erwin Misauer selbst an einem Ehrentag wie diesem nicht gerechnet: Ein historischer Schlitten machte am Mittwochvormittag vor seinem Haus in Bockum-Hövel Halt. Eine Überraschung, mit dem der Förderverein „Kulturgut Samson“ dem befreundeten Architekten zu seinem 90.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7296798?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker