Nicht alle Ahlener betroffen
Notruf 112 erneut ausgefallen

Ahlen -

Der Notruf 112 ist wieder für alle Ahlener erreichbar. Am Sonntagvormittag gab es über einen Telefonanbieter Probleme.

Sonntag, 01.03.2020, 12:58 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 11:54 Uhr
Nicht für alle erreichbar: die 112 Sonntagvormittag.
Nicht für alle erreichbar: die 112 Sonntagvormittag. Foto: Gösmann

Erneuter Ausfall des Notrufs 112: Davon betroffen am Sonntagvormittag allerdings nicht alle Ahlener. Zwischen 5 und 12 Uhr war es Nutzern eines Telefonanbieters nicht möglich, über die 112 zur Feuer- und Rettungswache am Konrad-Adenauer-Ring durchzukommen. Über die landesweite Katastrophenschutz-App „Nina“ und die sozialen Netzwerke informierten die Kreisleitstelle und die Ahlener Wache. Abteilungsleiter Thomas Wittenbrink bilanziert am Mittag auf Redaktionsnachfrage zwei Notrufe, die ihre Umwege nahmen. Der eine über die Polizei, der andere über die Kreisleitstelle. Bereits am 28. Januar war es zu einem Ausfall des Notrufs 112 in Ahlen gekommen. Seinerzeit allerdings flächendeckend als Totalausfall.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7303357?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker