Mitarbeit im Rewe: ein Erfahrungsbericht
Trotz Nervenstress sind alle freundlich

Ahlen -

Regale einräumen im Supermarkt? Das ist schon ohne Corona kein leichter Job. Mit aber noch schwerer. Unsere Mitarbeiterin hat es mal ausprobiert. Von Angelika Knöpker
Donnerstag, 26.03.2020, 19:46 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 19:46 Uhr
Leere Regale beim Toilettenpapier und Küchenrollen: Jörg Meier kann die Kundin nur auf eine spätere Lieferung vertrösten.
Leere Regale beim Toilettenpapier und Küchenrollen: Jörg Meier kann die Kundin nur auf eine spätere Lieferung vertrösten. Foto: Angelika Knöpker
Sie ist momentan das alles beherrschende Thema: die Corona-Pandemie. Sie sorgt für ordentlich Gesprächsstoff dort, wo Menschen mit Sicherheitsabstand noch miteinander ins Gespräch kommen können. Zum Beispiel in den Lebensmittelmärkten. Horrormeldungen von dreisten Kunden und Beleidigung von Mitarbeitern aufgrund fehlender Ware sind leider bitterer Alltag geworden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker