Geburtstage herzlich – und trotzdem kontaktarm
Kreative Ahlener gratulieren auf Abstand

Ahlen -

Kontaktbeschränkungen und dadurch keine Geburtstagsfreude? Für dieses Problem haben einige Ahlener findige Lösungen gefunden. Von Christian Wolff
Mittwoch, 08.04.2020, 18:29 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.04.2020, 18:29 Uhr
Überraschung für Heinz und Elisabeth Ewers (oben): Ihre Kinder und deren Familien organisierten eine ungewöhnliche Gratulationsrunde, ohne dabei gegen Kontaktbeschränkungen zu verstoßen. Die Geschenke und auch der Geburtstagskuchen wurden über eine selbstgebaute Seilbahn in die Wohnung der Jubilarin gehievt, wie hier Martin Ewers, Sonja Kaptan und Ralf Ewers (v.l.) zeigen.
Überraschung für Heinz und Elisabeth Ewers (oben): Ihre Kinder und deren Familien organisierten eine ungewöhnliche Gratulationsrunde, ohne dabei gegen Kontaktbeschränkungen zu verstoßen. Die Geschenke und auch der Geburtstagskuchen wurden über eine selbstgebaute Seilbahn in die Wohnung der Jubilarin gehievt, wie hier Martin Ewers, Sonja Kaptan und Ralf Ewers (v.l.) zeigen. Foto: privat
Das Verbot von großen Feiern und Versammlungen sowie Kontaktbeschränkungen machen Geburtstagsfreuden in Zeiten des Coronavirus fast unmöglich. Aber eben nur fast.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362544?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker