Spätstart mit der Water-Climbing-Wall
Vor Pfingsten ins Freibad

Ahlen -

Noch vor Pfingsten soll Ahlens Freibad an den Start gehen. Mit neuer Attraktion: der Water-Climing-Wall. 200.000 Euro wurden soeben in eine Attraktivitätssteigerung der Anlage investiert. Gesprungen und geschwommen wird künftig wohl in Schichten. Von Ulrich Gösmann
Samstag, 16.05.2020, 07:06 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 16.05.2020, 07:06 Uhr
Eine Herausforderung: Die Water-Climbing-Wall ist neue Hauptattraktion im Freibad. Am Freitagvormittag wurde sie technisch abgenommen.
Eine Herausforderung: Die Water-Climbing-Wall ist neue Hauptattraktion im Freibad. Am Freitagvormittag wurde sie technisch abgenommen. Foto: Ulrich Gösmann
Pfingsten ins Freibad? Warum nicht! Aber wie? Und: Schwimmen in Schichten? Viele Fragezeichen am Freitagmittag unter sonnig blauem Badehimmel. Und ein erstes Signal, das Dr. Alfred Kruse als neuer Geschäftsführer der Ahlener Bädergesellschaft setzt: „Wir haben die Absichtserklärung, vor Pfingsten in Betrieb zu gehen.“ Abstand halten?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411364?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker