Live-Reportage von Dirk Schäfer
Mit dem Motorrad durch die USA

Ahlen -

Der wilde Westen ist Geschichte? Von wegen. Am Freitag, 5. Juni, können sich die Besucher der „Weber Arena“ mit Dirk Schäfer auf eine Reise in den wilden Westen des 21. Jahrhunderts begeben.

Donnerstag, 04.06.2020, 13:40 Uhr
Auch im Monument Valley war der Fotograf Dirk Schäfer mit dem Motorrad unterwegs.
Auch im Monument Valley war der Fotograf Dirk Schäfer mit dem Motorrad unterwegs. Foto: Dirk Schäfer

Die neue Live-Reportage des Essener Fotografen und Filmers widmet sich den legendären Landschaften des amerikanischen Südwestens und seiner Bewohner. Schäfer durchstreift mit dem Motorrad berühmte Nationalparks ebenso wie die einsamen Wüstenregionen zwischen Kalifornien und Colorado. Unterwegs begegnet er Menschen, die auf ihre Weise den Traum eines freien Lebens in einer immer enger vernetzten Welt leben.

Dirk Schäfer brennt für die Fotografie, fürs Unterwegssein. Am liebsten mit dem Motorrad, weil es ihm die nötigen Freiheiten bietet. Heute zählt er zu den renommiertesten Reise- und Motorradfotografen. In Eu­ropas größter Motorradzeitschrift haben seine Reisereportagen einen festen Platz und namhafte Hersteller aus der Motorradbranche bauen auf sein Bild- und Textmaterial.

Die Veranstaltung findet auf dem oberen Parkdeck des Einkaufscenters „Kerkmann-Platz“ statt. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Eine Anmeldung unter www.auto-weber.com mit Angabe des Autokennzeichens ist erforderlich. Der Eintritt ist frei; Spenden können direkt auf das Konto des Referenten überwiesen werden: Dirk Schäfer, IBAN DE 75 6929 1000 0223 1206 28.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker