Ahlen
Parkstraße gesperrt

Ahlen -

Die Olfebrücke an der Parkstraße wird saniert. Das wird wohl bis in den Spätherbst dauern.

Mittwoch, 24.06.2020, 11:18 Uhr aktualisiert: 28.06.2020, 10:42 Uhr
Die Olfebrücke im Verlauf der Parkstraße wird erneuert. Bis November sollen die Arbeiten dauern.
Die Olfebrücke im Verlauf der Parkstraße wird erneuert. Bis November sollen die Arbeiten dauern.

Der Kreis Warendorf beginnt am Mittwoch, 24. Juni, mit der Erneuerung der Olfebrücke im Zuge der Kreisstraße 4 (Parkstraße) in Ahlen. Die Baulast an der Brücke war 2015 von der Stadt Ahlen auf den Kreis Warendorf übergegangen. Die Stadt hatte ursprünglich die Absicht, die Olfebrücke zu sanieren. Nach dem Übergang der Baulast auf den Kreis haben sich Stadt und Kreis darauf geeinigt, in einen Ersatzneubau zu investieren.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang November dauern, teilt der Kreis mit. Die Kosten betragen ca. 525 000 Euro. Gefördert wird die Maßnahme vom Land mit 315 000 Euro. Während der Bauarbeiten wird die komplette Fahrbahn gesperrt. Die Erschließung des Wohngebietes erfolgt über die Straße Im Els­ken. Die Ausfahrt ist zusätzlich über die Straße Bürgermeister-Corneli-Ring möglich. Fußgänger und Radfahrer dürfen die Baustelle passieren.

Der Schwerlastverkehr wird großräumig über die L 547 / 586 (Kreisverkehr Tönnishäuschen) / K 4 umgeleitet. Auch die Buslinie C 1 fährt während der Bauzeit eine Umleitung. Dadurch entfallen die Haltestellen Wersedamm, Von-Heimholtz-Straße und Einsteinstraße. Für die Haltestellen Freibad und Max-Planck-Straße werden Ersatzhaltestellen in Fahrtrichtung eingerichtet. Die Haltestelle Don-Bosco-Schule wird ebenfalls mitbedient.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7465493?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker