Sommerleseclub hat begonnen
Vom Büchereiquiz bis zum Fotowettbewerb

Ahlen -

Der Sommerleseclub ist seit Freitag in vollem Gange. Zahlreiche Veranstaltungen werden in seinem Rahmen angeboten.

Sonntag, 28.06.2020, 14:45 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 14:06 Uhr
Clubheim
Clubheim Foto: Stadt Ahlen

Mit Beginn der Sommerferien hat am Freitag der Sommerleseclub geöffnet. Auch wenn die Schultore wegen der außerordentlichen Corona-Lage schon am Mittwoch wie aus heiterem Himmel zufielen, gilt für Daheimbleibende: Der Sommerleseclub der Stadtbücherei ist für Euch da!

„Hier ist jeder und jede herzlich willkommen“, sagt Kulturfachbereichsleiter Christoph Wessels . Gerade nach den ungemütlichen letzten Wochen sei es nun gut, etwas Abstand zu finden. Bis zum 14. August haben Ferienkinder die Gelegenheit, ihre Leseclub-Logbücher mit Leben zu füllen. Dass sich der Besuch in der Stadtbücherei in den Sommerferien auf jeden Fall lohnt, zeigt eine Reihe von Veranstaltungen, die rund um den Sommerleseclub kostenlos angeboten werden:

Logbücher mit Leben füllen

  • „Online S(ommer) LC zum Vorlesen“: Jeden Dienstag und Donnerstag in den Ferien von 16.30 bis 17 Uhr wird via Facebook eine Geschichte vorgelesen. Die Gruppe hat den Namen „Vorlesestunde Stadtbücherei“ und ist unter folgendem Link zu finden:
  • https://www.facebook.com/groups/153576169270300
  • „Buch-Checker“: Während der gesamten Ferien können alle Teilnehmer in der Mayerschen Buchhandlung Bücher für die Stadtbücherei aussuchen. Diese werden während der Ferien im Schaufenster dekoriert. Außerdem können eigene Buchtipps für die Mayersche Buchhandlung geschrieben werden.
  • „Kreativität in Tüten: Jeder, der Lust hat, kann sich in der Stadtbücherei eine Tüte mit Bastelmaterialien kostenfrei abholen. Enthalten sind verschieden Bastelideen mit Anleitungen.
  • „Büchereiquiz“: Jeder Rätselfreund kann sich kostenfrei ein Büchereiquiz vor Ort abholen oder von der Internetseite der Stadtbücherei herunterladen.
  • Fotowettbewerb „Rund ums Buch“: Macht ein Foto von eurem Lieblingsbuch oder Lieblings-Leseplatz und lasst die Stadtbücherei daran teilhaben. Alle eingegangenen Bilder möchten wir zu einer großen Collage zusammenfügen.
  • „Online Logbuch“: Dort können eigene Geschichten Stück für Stück geschrieben oder Wortwolken gestaltet werden.

Urkunde für drei Stempel

Es gibt also ausgiebig Gelegenheit, sein Sommerleseclub-Logbuch mit Einträgen zu füllen. Ob wie in den vergangenen Jahren eine Abschlussveranstaltung stattfindet, ist aufgrund der aktuellen Situation noch unklar. Fest steht aber, dass jeder, der mindestens drei Stempel gesammelt hat, eine Urkunde erhält.

„Dem Engagement vieler Unterstützer ist es zu verdanken, dass der Sommerleseclub in dieser Form in diesem Jahr durchgeführt werden kann“, bedankt sich Christoph Wessels ausdrücklich. Zu den Unterstützern gehören die Sparkasse Münsterland Ost, McDonalds Ahlen, die Buchhandlung Mayersche Ahlen, das Lädchen am Pilz in Vorhelm sowie der Regionalverkehr Münsterland (RVM). Gefördert wird der diesjährige Sommerleseclub durch das Kultursekretariat Gütersloh und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Fragen zum Sommerleseclub beantwortet die Stadtbücherei unter Telefon 5 92 92 oder per Mail an stadtbuecherei@stadt.ahlen.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7471550?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker