Kitzigbrunnen im Stadtpark
Entenküken aus Brunnen gerettet

Ahlen -

Die Feuerwehr rettete am Montagnachmittag drei Entenküken, die sich nicht aus eigener Kraft aus dem Becken des Kitzig-Brunnens im Stadtpark befreien konnten.

Montag, 29.06.2020, 18:02 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 20:44 Uhr
Eine junge Entenfamilie rettete die Feuerwehr, Rettungsanitäter Alexander Efa, am Montagnachmitag
Die Feuerwehr rettete eine junge Entenfamilie. Hier Sanitäter Alexander Efa Foto: Max Lametz

Durch eigene Unachtsamkeit sind Enten am Montagnachmittag im Becken des Kitzigbrunnens im Stadtpark gelandet. Die Entenmutter konnte sich selbst aus der misslichen Lage befreien. Ein Passant hatte die junge Entenfamilie entdeckt und die Feuerwehr verständigt.

Eine zufällig in der Nähe befindliche Rettungsdienstbesatzung hatte im Vorfeld schon mit der Rettung begonnen. Mit bloßen Händen griffen die Rettungssanitäter Alexander Efa und Marvin Swobeda nach den hilflosen Jungen und konnten sie noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreien. Die Entenmutter trat mit ihren drei Küken den Weg zurück Richtung Werse an, wo die Kleinen sicherlich besser aufgehoben sind.

Entenküken gerettet: Marvin Swobeda und Alexander Efa.

Entenküken gerettet: Marvin Swobeda und Alexander Efa. Foto: Max Lametz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker