Städtische Ferienbetreuung: Besuch im Autokino
Einladung zu den „Angry Birds“

Ahlen -

Die Kinder, die an der städtischen Ferienbetreuung teilnehmen, erlebten am Sonntag eine ganz besondere Aktion.

Dienstag, 07.07.2020, 14:22 Uhr aktualisiert: 12.07.2020, 12:56 Uhr
Städtische Ferienbetreuung: Besuch im Autokino: Einladung zu den „Angry Birds“
Foto: Stadt Ahlen

Ferienbetreuung am Sonntag kommt nicht oft vor, gab‘s am vergangenen Wochenende aber tatsächlich am Wersestadion. Autokinobetreiber Martin Temme und Technikchef Stephan Baukmann hatten nämlich alle teilnehmenden Kinder der städtischen Ferienbetreuung zu einer exklusiven Vorführung eingeladen. Die Einladung umfasste freien Eintritt für einen Pkw, so dass auch Familienangehörige dabei sein konnten. Dementsprechend freuten sich auch Brüder und Schwestern über die Aktion.

Es lag eine spürbare Spannung in der Luft.

Markus Beckmann

Für einige der Mädchen und Jungen war das ein besonderes Familienevent, da sie zum ersten Mal das Autokino am Wersestadion besuchten. „Es lag eine spürbare Spannung in der Luft und die sonst so bewegungsfreudigen Kids blieben in vorfreudiger Erwartung auf das, was da kommen möge, brav auf ihren Plätzen sitzen“, beobachtete Markus Beckmann vom Orga-Team der städtischen Ferienbetreuung. Nachdem die Eltern das Autoradio auf die passende „Kinofrequenz“ eingestellt hatten, wurden sie von ihren Kindern auf die Rückbänke verwiesen, denn im Auto sind nun mal vorne die besten Plätze. Dem perfekten Kinogenuss stand damit nichts mehr im Weg und es konnte losgehen.

Auf der großen Kinoleinwand wurde der aktuelle Familienblockbuster „Angry Birds 2“ gezeigt. Der dynamische Animationsfilm sorgte während der 97 Minuten Spielfilmlänge für viele Lacher und Spannung bei allen zuschauenden Familien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7484371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker