Kriminalitätsstatistik unauffällig
Keine „Angsträume“ in Ahlen

Ahlen -

Kann man sich in Ahlen bald nicht mehr auf die Straße trauen? Diese Frage, aufgeworfen zu Wochenbeginn nach einem Polizeieinsatz auf der Ostenmauer, beantwortet die Kriminalitätsstatistik eindeutig: Doch, man kann. Von Peter Harke
Freitag, 10.07.2020, 20:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 10.07.2020, 20:30 Uhr
Mehrere Taschendiebstähle hat es Mitte Juni im Bereich der Oststraße gegeben. Zivilfahnder nahmen zwei „reisende Täter“ fest, gegen die bereits Haftbefehle vorlagen.
Mehrere Taschendiebstähle hat es Mitte Juni im Bereich der Oststraße gegeben. Zivilfahnder nahmen zwei „reisende Täter“ fest, gegen die bereits Haftbefehle vorlagen.
Die Zahlen seien „unauffällig“, sagt die Pressesprecherin der Kreispolizeibehörde Warendorf, Susanne Dirkorte.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7489006?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker