„Storno“ traf bei Corona-Sonderinventur immer das Tor
Vollgassatire auf dem Fußballplatz

Ahlen -

Das Kabarett-Trio „Storno“ ist für volle Hallen bekannt. Jetzt kam ein volles Stadion hinzu. Zumindest so voll, wie es das Corona-Hygienekonzept erlaubte.

Sonntag, 16.08.2020, 16:55 Uhr aktualisiert: 17.08.2020, 12:26 Uhr
Was wäre ein Storno-Auftritt ohne einige musikalische Einlagen? Von denen gab es auch bei der Corona-Sonderinventur wieder einige. So präsentierten Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther (v.l.) ihre ganz persönlichen „Corona-Charts“.
Was wäre ein Storno-Auftritt ohne einige musikalische Einlagen? Von denen gab es auch bei der Corona-Sonderinventur wieder einige. So präsentierten Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther (v.l.) ihre ganz persönlichen „Corona-Charts“. Foto: Stadthalle

Der Ball ist rund, ein Spiel – oder eine Sonderinventur – dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt . . . nein, ausnahmsweise nicht der FC Bayern München . Zumindest nicht am Wochenende im Wersestadion. Denn dort hieß der Sieger eindeutig „Storno“.

Die drei münsterischen Kabarettisten traten am Samstag und Sonntag gleich viermal in der Heimspielstätte von Rot-Weiß Ahlen auf. Dabei fuhren sie im Stile des von Jürgen Klopp proklamierten „Vollgasfußball“ einen satirischen Hochgeschwindigkeitsangriff nach dem anderen auf dieLachmuskeln des Publikums. Steilvorlagen brauchten die drei „Stornierer“ dabei nicht lange suchen. Denn schließlich lieferte der Corona-Shutdown mit wochenlangen Einschränkungen, Hamsterkäufen und Co. den drei Vollblutkabarettisten Jochen Rüther , Thomas Philipzen und Harald Funke mehr als genug mustergültige Pässe, die das Trio jeweils mit verbalen Vollspannschüssen ins Tor beförderte.

Mindestens ein Tor voraus

Damit war das Trio dem FC Schalke 04 schon einmal mindestens ein Tor voraus. „Für uns Schalker war der Lockdown positiv, so haben wir acht Wochen nicht verloren“, kommentierte Harald Funke die ausbaufähigen Leistungen seines Lieblingsvereins vor und nach der Bundesligapause.

Ein weiteres Phänomen des Lockdowns, das bei der Sonderinventur natürlich nicht fehlen durfte, waren die sogenannten Hamsterkäufe. Doch wie hamstert man eigentlich am klügsten und vor allem was? „Ich habe in Hefe investiert und das Investment ist aufgegangen“, bekannte der umtriebige Philipzen mit einem Augenzwinkern.

„Storno“ im Wersestadion

1/19
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Ahlener Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle
  • Storno im Wersestadion 2020

    Foto: Stadthalle

Noch wichtiger als Hefe war allerdings vielen Deutschen während der Krise im März und April das Klopapier. Eine Tatsache, die die „Stornierer“ nur bedingt nachvollziehen konnten. „Als ob es bei uns mehr Arschlöcher gäbe als woanders“, rätselte Philipzen. Einen Erklärungsversuch für die Beliebtheit dieses Hamsterartikels hatte Rüther parat, der, im Stile eines kabarettistischen Oberlehrers, kurzerhand die anale Phase aus Freuds Entwicklungsmodell bemühte. Problem daran: Diese Phase durchleben eigentlich zweijährigeKinder.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7537189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker