Stadt Ahlen sucht weiter
Mentz-Nachfolge zieht sich hin

Ahlen -

Für Ahlens ehemaligen Stadtbaurat Andreas Mentz ist noch kein Nachfolger in Sicht.

Donnerstag, 27.08.2020, 05:30 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 08:55 Uhr
Für Andreas Mentz ist auf dem Platz des Baudezernenten der Stadt Ahlen noch kein Nachfolger in Sicht.
Für Andreas Mentz ist auf dem Platz des Baudezernenten der Stadt Ahlen noch kein Nachfolger in Sicht. Foto: Ulrich Gösmann

Auf den Nachfolger von Andreas Mentz als Stadtbaurat werden die Ahlener noch warten müssen. Nachdem in der ersten Runde zwei Bewerber abgesagt hatten, war die Stelle von dem beauftragen Personaldienstleister mit verändertem Profil erneut ausgeschrieben worden. Der vorgeschlagene Kandidat – ein zweiter hatte kurzfristig abgesagt – vermochte die Vertreter der Fraktionen bei der Vorstellung am vergangenen Freitag jedoch nicht vollends überzeugen. „Wir konnten keine Übereinstimmung erzielen“, bedauerte Bürgermeister Dr. Alexander Berger im Redaktionsgespräch. Deshalb habe er vorgeschlagen, das Verfahren auszusetzen und nach der Kommunalwahl am 13. September einen neuen Anlauf zu unternehmen.

Wir konnten keine Übereinstimmung erzielen.

Dr. Alexander Berger

Der bisherige Rat und der Bürgermeister sind noch bis zum 31. Oktober im Amt. Vorausgesetzt, es bliebe bei den bestehenden Konstellationen im Rat und der Amtsinhaber würde wiedergewählt, könnte Berger erneut auf die Fraktionsvorsitzenden zugehen, um dem Bewerber eine breite Mehrheit zu sichern. „Ich will auf keinen Fall eine knappe Mehrheit“, betonte er. Der Kandidat bringe sowohl Erfahrungen in der Verwaltung als auch im Projektmanagement mit. Die Wahl in der Ratssitzung am 10. September hätte den Charme gehabt, dass der „Neue“ seine Aufgabe bereits zum 1. Dezember hätte übernehmen können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7552161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker