Bürgermeister-Kandidat Huerkamp:
„Wir waren auf 120 Prozent!“

Ahlen -

Tief enttäuscht vom Wahlergebnis, zutiefst erfüllt von der Zustimmung: SPD-Spitzenkandidat Hermann Huerkamp zieht einen Schlussstrich unter die Bürgermeisterwahl. „Ich hatte dass Gefühl, dass wir nah dran sind, um das große Ziel zu verwirklichen“, sagt er in einer persönlichen Analyse. Von Ulrich Gösmann
Donnerstag, 17.09.2020, 05:03 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 17.09.2020, 05:03 Uhr
Wieder ganz „Bürgermeister im Ostenstadtteil“: Hermann Huerkamp auf dem Glückaufplatz, dahinter sein Büro. Der Alltag hat ihn zurück.
Wieder ganz „Bürgermeister im Ostenstadtteil“: Hermann Huerkamp auf dem Glückaufplatz, dahinter sein Büro. Der Alltag hat ihn zurück. Foto: Ulrich Gösmann
Die Stichwahl war für ihn so klar wie die zwei Wochen Urlaub, in denen der SPD-Spitzenkandidat für das Bürgermeisteramt jetzt noch einmal alles rocken wollte. Der Wahlsonntag holte Hermann Huerkamp jedoch schneller wieder zurück in seinen Alltag, als erwartet. Natürlich sei er tief enttäuscht, gesteht der Herausforderer. Aber auch zutiefst erfüllt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker