Haus Holtermann unter der Lupe
Eisenträger drücken aufs Gestein

Ahlen -

Rostende Eisenträger drücken an Haus Holtermann aufs Gestein. Eine akute Gefahr besteht nicht, die Verschlechterung des Fassadenzustands ist aber offensichtlich, wie eine Inspektion des denkmalgeschützten Gebäudeensembles auf dem Ahlener Marktplatz bestätigte. Von Ulrich Gösmann
Freitag, 25.09.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 25.09.2020, 06:00 Uhr
Nah dran an den Schadstellen: Nicole Wittkemper-Peilert und Volker Lembken vor Haus Holtermann.
Nah dran an den Schadstellen: Nicole Wittkemper-Peilert und Volker Lembken vor Haus Holtermann. Foto: Ulrich Gösmann
Eine Hebebühne vor Haus Holtermann weckt neue Hoffnungen. „Ja, wir sind da ganz aktiv“, bestätigt Nicole Wittkemper-Peilert. Am Donnerstag sind erste Erkenntnisse einer Fassadeninspektion spruchreif, für die es am Dienstagnachmittag in die Höhe ging. Ergebnis vorweg: Die Schäden sind fortgeschritten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7600397?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker