Förderverein Kindergarten St. Marien Vorhelm
Isabel Müller übernimmt den Vorsitz

Vorhelm -

Eigentlich hätte die Mitgliederversammlung schon viel früher stattfinden sollen. Doch die Corona-Pandemie machte dem Förderverein des Kindergartens St. Marien Vorhelm einen Strich durch die Rechnung. Nun aber konnte das Treffen im Hotel-Restaurant Witte nachgeholt werden.

Dienstag, 13.10.2020, 21:00 Uhr aktualisiert: 18.10.2020, 16:56 Uhr
Förderverein Kindergarten St. Marien Vorhelm: Isabel Müller übernimmt den Vorsitz
Foto: Förderverein

„Vor allem das vergangene Halbjahr wird wohl für alle Zeiten präsent bleiben“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Deshalb sei es umso schöner, dass die Mitglieder auf eine Zeit vor dem Coronavirus zurückblicken konnten. Das übernahm zum Start der Versammlung die Vorsitzende Tina Stein .

Demnach konnten im vergangenen Kindergartenjahr mehrere Anschaffungen getätigt werden. Mithilfe des Vorhelmer Fördervereins wurde beispielsweise ein großes Sonnensegel zur Beschattung im Garten gekauft. Auch wurde im U3-Bereich eine Kleinkind-Doppelschaukel angeschafft, die sich immer noch wachsender Beliebtheit erfreue. Und auch das alljährliche Präventionsprojekt „Gemeinsam stark für Kinder“ für die angehenden Schulkinder hat der Verein wieder finanziell unterstützt.

Aktion „Winterzauber“ erfolgreich

Im November fand die Aktion „Winterzauber“ im Kindergarten statt, die vom Förderverein initiiert wurde und mit tatkräftiger Unterstützung vom Kindergarten und Elternbeirat umgesetzt wurde. Zur Vorbereitung dieses Tages wurde kreativ gewerkelt und gebastelt, sodass eine riesige Produktpalette an Dekorationsartikeln entstand. Diese Arbeiten wurden beim „Winterzauber“ zugunsten des Fördervereins verkauft. „Die Aktion stellte sich als voller Erfolg heraus“, heißt es weiter.

Neue Köpfe im Vorstand

Nach dem Rückblick stellten die Mitglieder Weichen für die Zukunft: Im Zuge der Wahlen wurde Isabel Müller einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Sie löst damit Tina Stein ab. Ebenfalls einstimmig fiel das Votum für Nina Humberg als neue Schriftführerin aus. Sie löst ihre Vorgängerin Sabine Witkenkamp ab. Cornelia Mayr tritt als neue Beisitzerin dem Vorstand bei. Sie löst Deborah Beckamp in ihrem Amt ab. Als Kassenprüferinnen wurden erneut Kathrin Orthaus und Maike Tripp, ebenfalls einstimmig, gewählt.

Sylvia Meininghaus, Leiterin des Kindergartens, bedankte sich für das Engagement des Fördervereins. Ihr Dank richtete sich vor allem an Tina Stein, die den Vorstand nach vier Jahren verlässt, und die weiteren Vorstandsmitglieder, die die Führungsriege nun verlassen. Meininghaus überreichte sowohl den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern als auch den neuen ein Präsent und freut sich auf weitere gemeinsame Projekte für den Kindergarten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630332?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker