Schwere Zeiten für Kinos
Hungrig auf frische Filmkost

Ahlen -

Die Sorgenfalten bei Martin Temme werden nicht weniger. Regelrecht geschockt reagierte der Betreiber des „Cinema Ahlen“ auf die kürzliche Nachricht, dass der Start des neuesten Bond-Films „Keine Zeit zu sterben“ abermals verschoben wird. Und zwar ins Frühjahr 2021. „Das ist das vierte Mal“, meint Temme genervt. Von Dierk Hartleb
Dienstag, 13.10.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.10.2020, 20:00 Uhr
Sein fünfter Einsatz als James Bond soll auch sein letzter sein, der aber erst 2021 auf die Leinwand kommt: Daniel Craig.
Sein fünfter Einsatz als James Bond soll auch sein letzter sein, der aber erst 2021 auf die Leinwand kommt: Daniel Craig. Foto: dpa
Wie seine Kollegen hatte der Cineast auf den Actionstreifen mit Daniel Craig als Zuschauermagnet gesetzt, der wieder das Publikum ins Kino zurückholen sollte. Doch der Science-Fiction-Thriller „Tenet“ von Christopher Nolan, den Warner Bros.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7630923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker