Gebührenänderungen im Fachausschuss
Tarif für Rettungswagen-Einsatz steigt um ein Viertel

Ahlen -

Ahlens Rettungsdienst startet mit neuen Tarifen ins neue Jahr. Der Einsatz des Rettungswagens ist dann ein Viertel teurer.

Montag, 26.10.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 18:09 Uhr
Der Einsatz des Rettungswagens wird im nächsten Jahr um ein Viertel teurer.
Der Einsatz des Rettungswagens wird im nächsten Jahr um ein Viertel teurer. Foto: Ulrich Gösmann

Kostensteigerungen im Ahlener Rettungsdienst. Die Einsatzfahrt des Rettungswagens macht im nächsten Jahr den stärksten Sprung nach oben – um ein knappes Viertel.

„Die bestehenden Tarife der Gebührensatzung aus dem Jahr 2020 können nicht mehr beibehalten werden“, heißt es in einer Verwaltungsvorlage für die Sitzung des Ausschusses für Ordnung, öffentliche Einrichtungen und Anregungen am Dienstag, 27. Oktober (16 Uhr, Ratssaal, Rathaus). Einziger Tagesordnungspunkt: die Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für eine Benutzung der Einrichtungen des Rettungsdienstes der Stadt Ahlen.

Die Kostensteigerungen resultieren laut Vorlage einerseits aus der erhöhten Rettungsmittelvorhaltung aufgrund der Vorgaben des Rettungsbedarfsplanes des Kreises, der weiter steigenden Leitstellengebühr sowie durch Besoldungsanpassungen und Ausbildungskosten zum Notfallsanitäter. Bedingt durch den kreisweiten Einsatz der Krankentransportwagen stagnieren die Einsatzzahlen im Krankentransport.

Der Tarif für das Notarztfahrzeug steigt von 369,69 auf 393,69 Euro (plus 24 Euro / 6,49 Prozent); der Tarif für den Notarzteinsatz von 278,47 auf 298,19 Euro (plus 19,72 Euro / 7,08 Prozent); der Tarif für den Rettungswagen von 424,03 auf 527,73 Euro (plus 103,70 Euro / 24,46 Prozent) und für den Krankentransport von 276,09 auf 321,69 Euro (plus 45,60 Euro / 16,52 Prozent). Entsprechend der Vorgaben durch das Rettungsgesetz akzeptieren die Krankenkassen laut Vorlage die Gebührenanpassung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647964?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker