Anmeldung ab sofort
An Heiligabend in den Gottesdienst

Vorhelm -

Heiligabend ohne Gottesdienstbesuch? Damit das nicht passiert, sollten sich Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde in Vorhelm ab sofort anmelden.

Montag, 02.11.2020, 10:58 Uhr aktualisiert: 02.11.2020, 11:00 Uhr
Damit der Gottesdienstbesuch an Heiligabend möglich wird, sollte man sich rechtzeitig anmelden.
Damit der Gottesdienstbesuch an Heiligabend möglich wird, sollte man sich rechtzeitig anmelden. Foto: Kirchengemeinde

Damit auch in diesem Jahr Menschen an Heiligabend Gottesdienst feiern können und zugleich besondere Schutz-Vorkehrungen erfahren, hat das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Sendenhorst mit Vorhelm ein Konzept für diesen wichtigen Feiertag erstellt: Für alle Heiligabend-Gottesdienste ist eine Anmeldung notwendig. Damit soll sichergestellt werden, dass weder an den Eingangstüren ein Gedränge aufkommt, noch Menschen wegen der begrenzten Platzzahl nach Hause geschickt werden müssen.

Die Feiern dauern jeweils etwa 30 Minuten, und werden musikalisch besonders gestaltet, da auf Gemeindegesang verzichtet wird. Die Besucher werden gebeten, eine Mund-Nase-Bedeckung mitzubringen. Zwischen den Gottesdiensten wird gelüftet und desinfiziert.

Anmeldung beim Förderverein

Für den 17-Uhr-Gottesdienst in der Vorhelmer Nicolaikirche mit musikalisch feierlicher Gestaltung nimmt der Förderverein ab Montag, 2. November, Anmeldungen entgegen. Ansprechpartnerin ist Christiane Hoke unter Telefon 0 25 28/3586 oder info@nicolaikirche-kirche.vorhelm.com. Bei der Anmeldung sollte mitgeteilt werden, ob man alleine kommt, beziehungsweise welche Personen einen begleiten. Schriftlich wird dann eine Bestätigung mit der genauen Platz- oder Banknummer mitgeteilt.

Für 15 Uhr ist zudem ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Sportplatz geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7659531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker