Welt-Pankreaskrebstag
Dieser Tumor ist heilbar

Ahlen -

Der 19. November ist Welt-Pankreaskrebstag: Anlass für das St.-Franziskus-Hospital, einen ehemaligen Patienten zu Wort kommen zu lassen.

Donnerstag, 19.11.2020, 07:32 Uhr aktualisiert: 19.11.2020, 07:40 Uhr
Zum Weltpankreaskrebstag berichtet Felix Linnemann (r.) auf digitalen Wegen über sein wieder
Zum Weltpankreaskrebstag berichtet Felix Linnemann (r.) auf digitalen Wegen über sein wieder Foto: St.-Franziskus-Hospital

Den Geburtstag feierte der ehemalige Patient Felix Linnemann Anfang 2019 im St.-Franziskus-Hospital. Seit einem Jahr hat dieser für den 26-Jährigen eine ganz besondere Bedeutung: Er erinnert ihn an sein wiedergewonnenes Leben.

Ende 2018 wurde bei Felix Linnemann ein insulinproduzierender Pankreastumor entdeckt und operiert. Dieser Tumor tritt nur sehr selten auf. Mit lediglich vier Fällen auf eine Million Einwohner ist zu rechnen.

Nachdem der junge Mann zuvor schon längere Zeit Symptome gehabt hatte, wurde er mit Krampfanfällen als Notfallpatient ins Krankenhaus gebracht. Das St.-Franziskus-Hospital ist Pankreaszentrum. Das heißt, es besteht eine hohe Expertise und Erfahrung in der Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Schnell konnte die richtige Diagnose gestellt werden und der Tumor wurde operativ entfernt.

Ich bin bei 100 Prozent meiner körperlichen Leistungsfähigkeit angelangt.

Felix Linnemann

Felix Linnemann gilt als geheilt und berichtet am heutigen 19. November, dem Welt-Pankreaskrebstag, digital über die Social-Media-Kanäle des Ahlener Krankenhauses wie auch auf der Homepage www.sfh-ahlen.de über seine Pankreaskrebs-Behandlung: Damals konnte er zum Mittagessen bis zu drei Teller vom Hauptgericht verspeisen, um nicht zu unterzuckern. Mehrmals hatte er Krampfanfälle. Sein Gewicht lag bei 160 Kilogramm, als er im Hospital aufgenommen wurde. Bis dahin wusste er nicht, was die Ursache für seine Beschwerden war.

Anderen Menschen Mut machen

Ganz anders sieht es heute für ihn aus: „Ich bin bei 100 Prozent meiner körperlichen Leistungsfähigkeit angelangt. Mein Blutdruck ist erhöht, aber das hat andere Gründe. Ich war froh, hier heilende Hände gefunden zu haben, die mir endlich geholfen haben,“ lächelt der ehemalige Patient. Er möchte mit seiner Geschichte anderen Menschen Mut machen, bei Krankheitssymptomen frühzeitig zum Arzt zu gehen.

„Die meisten Pankreaskrebsarten sind bösartig und werden leider oft zu spät entdeckt. Für viele bedeutet das das Todesurteil“, erklärt der Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Spezielle Visceralchirurgie, Dr. Frank Klammer : „Umso mehr freut es uns, dass wir am Welt-Pankreaskrebstag den positiven Behandlungsverlauf von Herrn Linnemann vorstellen können. Durch die chirurgische Entfernung des Tumors konnten wir Herrn Linnemann heilen.“

Zögern Sie nicht, wenn Sie ernsthaft krank sind.

Dr. Frank Klammer

Ein Jahr nach der Operation sei der 26-Jährige wieder fit. Das liege unter anderem an der interdisziplinären Zusammenarbeit aller beteiligten Fachdisziplinen wie Radiologie, Intensivmedizin, Endoskopie und Chirurgie. Dr. Klammer: „Aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen mit Covid- 19 mussten wir schweren Herzens unser Programm zum Welt-Pankreaskrebstag etwas umstrukturieren und freuen uns, auch digital auf das Thema aufmerksam zu machen.“

Seine große Bitte geht aber nochmals an die Bevölkerung im gesamten Kreis Warendorf: „Bitte zögern Sie nicht, wenn Sie ernsthaft krank sind oder auch notwendige Operationen anstehen, zu uns zu kommen. Unser Corona-Hygienekonzept mit verschieden gesteuerten Wegen und Isolierzimmern hat sich in den letzten Monaten etabliert.“ Die Ärzteteams sähen einige schwere Fälle, in denen die Betroffenen zu lange gezögert hätten, sich behandeln zu lassen, oft aus Angst vor einer möglichen Corona-Ansteckung: „Seit vielen Monaten gehört Corona zu unserem täglichen Klinikalltag, den wir sowohl auf den Stationen als auch im OP bestens managen können“, macht Dr. Frank Klammer Mut.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7683629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker