SEK-Einsatz in Ahlen
36-Jähriger randaliert mit Messer in Supermarkt

Ahlen -

Großeinsatz für die Polizei am Donnerstagmorgen: Ein 36-jähriger Mann randalierte mit einem Messer in einem Supermarkt an der Warendorfer Straße. SEK-Kräfte konnten den Mann festnehmen. 

Donnerstag, 19.11.2020, 09:28 Uhr aktualisiert: 19.11.2020, 11:29 Uhr
Die Polizei hat den Markt umstellt. Unterstützung gibt das SEK aus Münster.
Polizei und SEK aus Münster umstellten den Supermarkt. Foto: Christian Wolff

Um 8.20 Uhr wurde die Polizei zu einem Großeinsatz am Edeka Milkner an der Warendorfer Straße gerufen. Ein 36-jähriger Mann randalierte dort mit einem Messer und bedrohte Mitarbeiter und Kunden. 

Der Edeka wurde durch die Polizei geräumt, der Bereich um den Supermarkt großräumig abgesperrt. Die Beschäftigten der Bäckerei schlossen sich nach Informationen der Polizei zwischenzeitlich in den Sozialraum ein.

Randalierer mit Messern im Supermarkt

1/20
  • Randalierer mit Messer im Edeka

    Foto: Christian Wolff
  • Zahlreiche Einsatzkräfte, auch der Rettungsdienst, waren vor Ort.

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • SEK-Kräfte vor dem Edeka Milkner an der Warendorfer Straße in Ahlen.

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff
  • Bedrohungslage im Edeka Milkner an der Warendorfer Straße 2020

    Foto: Christian Wolff

Kräfte eines angeforderten Spezialeinsatzkommandos aus Münster nahmen den Randalierer gegen 9.20 Uhr vorläufig fest. Der Tatverdächtige wurde laut Polizei mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei kündigte an, weitere Maßnahmen gegen den 36-Jährigen zu prüfen.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Vorfall finden Sie hier .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7684685?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker