Tag gegen Gewalt an Frauen
Orange the World – und Ahlen

Ahlen -

Ahlen leuchtete am Mittwoch an vielen Orten: ein Zeichen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

Donnerstag, 26.11.2020, 10:32 Uhr
Ganz in Orange: das Kunstmuseum.
Ganz in Orange: das Kunstmuseum. Foto: Ralf Ewers

Es war das erste Mal, dass am Mittwoch aus Anlass des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen Gebäude und Plätze in Orange getaucht waren. „Das Ergebnis lässt sich sehen“, meint Elisa Spreemann , die die Aktion initiierte. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte freut sich über den solidarischen Zusammenhalt in der Stadt und bedankt sich bei allen, die zu dem farbenfrohen Erfolg beigetragen haben.

Die Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Foto: Ralf Ewers

Bei Einbruch der Dunkelheit leuchteten städtische und private Gebäude, Ladenlokale und frequentierte Orte in orangem Licht auf. Gewerbetreibende waren dem öffentlichen Aufruf, sich der Aktion anzuschließen, gefolgt, hatten bei Elisa Spreemann Mottoplakate angefordert und zeigten diese in den Schaufenstern. Die Gleichstellungsbeauftragte zeigt sich optimistisch: „Das positive Echo lässt mich hoffen, im kommenden Jahr noch mehr Beteiligte ins Boot zu holen.“

Die Bahnunterführung

Die Bahnunterführung Foto: Ralf Ewers

Die bunten Lichter dürften jedoch laut Elisa Spreemann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Aktion ein ernstes Thema in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücke. Nahezu täglich werden Frauen Opfer von sexualisierter oder geschlechtsspezifischer Gewalt. Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen erinnert jährlich daran und fordert mehr Respekt und Rücksicht ein. Bundesweit hatten auch türkischsprachige Medien über die Ahlener Aktion berichtet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7695629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker