Familienbildungsstätte
Mit Schlaf und Lachyoga zum Glück

Ahlen -

Lachyoga, „Glückliche Stimme“ oder „So schmeckt das Leben“: Das neue Programm der Familienbildungsstätte will den Teilnehmern das Lächeln wiederbringen.

Sonntag, 29.11.2020, 18:03 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 11:46 Uhr
So sieht es aus, das Programm der FBS 2021. Das Team hofft, dass alle Angeboten stattfinden können.
So sieht es aus, das Programm der FBS 2021. Das Team hofft, dass alle Angeboten stattfinden können. Foto: Familienbildungsstätte Ahlen

Bei der Vorstellung des neuen Programms der Familienbildungsstätte ( FBS ) vergangene Woche fiel ein Begriff besonders oft: Glück. Verwunderlich in Zeiten von Corona? Nicht für das Team der FBS, das sich unerschrocken und zuversichtlich zeigte und frohen Mutes rund 600 Kurse, Vorträge und Aktionen ankündigte (unsere Zeitung berichtete). Am heutigen Montag ist Anmeldestart. Ab 9 Uhr werden Anmeldungen online, telefonisch sowie per E-Mail entgegengenommen.

Bildung zum Glück

Einige Neuheiten und Highlights hatten FBS-Leiter Lars Koening und die jeweiligen Fachbereichsleiterinnen Jutta Pöpsel, Brigitte Wieland und Bernadette Rentmeister bei der Programmvorstellung herausgepickt und in den Vordergrund gestellt.

Die Sache mit dem Glück zum Beispiel. Gemäß dem Jahresmotto „Bildung zum Glück“ gibt es im Bereich der Gesundheitsförderung beispielsweise den Kurs „Glückliche Stimme“, der sich, so Bernadette Rentmeister, an Menschen in sprechintensiven Berufen richtet: In der Fortbildung lernen sie, ihre Stimme zu pflegen und richtig einzusetzen. Ein weiterer reizvoller Kurstitel: „Schlaf dich glücklich“. Das Seminar hält Tipps und Strategien gegen Schlafstörungen und für einen entspannten Schlafrhythmus bereit.

So wie Cocktails mal süß, mal sauer, mal fruchtig sind, so sind auch die Geschmäcker der Beziehung.

Lars Koenig

Lars Koenig, zuständig für gesellschaftliche und religiöse Themen, wendet sich mit einem besonderen Cocktailabend an junge Paare: „So schmeckt mein Leben“, lautet der Titel. „So wie Cocktails mal süß, mal sauer, mal fruchtig sind, so sind auch die Geschmäcker der Beziehung“, lädt der FBS-Leiter ein, sich des eigenen Geschmacks bewusst zu werden.

Innerliche Massage

Und da ist auch wieder der viel benutzte Begriff: „Glück – Wie geht das eigentlich?“, fragt Referentin Patricia Dill und gibt an ihrem Seminarabend die Antwort. Glücklich machen kann sicher auch das Lachyoga, denn das soll wie eine innerliche Massage wirken.

Brigitte Wieland hofft, im Fachbereich Ernährung die Teilnehmer einer vegetarischen Schlemmerrunde glücklich zu sehen. Und dass sich das neue musikalische Seniorencafé zu einem Dauerbrenner etabliert.

Das Programmheft „Bildung zum Glück“ liegt in öffentlichen Einrichtungen aus und steht auf der Homepage der FBS zum Download bereit.

 

Anmeldungen für die Veranstaltungen 2021 ab Montag, 30. November, 9 Uhr, unter Telefon 9 12 30, E-Mail fbs-ahlen@bistum-muenster.de oder www.fbs-ahlen.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7700127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker