Aktuelle Corona-Zahlen
Ahlener Inzidenzwert sinkt auf 177,1

Ahlen -

Von 205,7 runter auf 177,1. Ahlens Inzidenzzahl sinkt. Soweit der Stand am Sonntag.

Sonntag, 03.01.2021, 16:54 Uhr aktualisiert: 03.01.2021, 18:26 Uhr
Corona
Corona Foto: Ulrich Gösmann

Die 200er-Inzidenzmarke ist wieder unterschritten: Das Kreisgesundheitsamt meldete am Sonntag für Ahlen einen Wert von 177,1 (Freitag: 205,7). Zuletzt lag die Zahl zum 20. Dezember so niedrig. Hinter 134 aktiven Fällen steht ein Minus von 34, hinter 1431 Gesundeten ein Plus von 48. Seit März sind 24 Ahlener im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Darin eingerechnet ein 80-jähriger Mann und zwei 89-jährige Frauen, die zum Jahreswechsel verstarben.

Kreisweit drei weitere Todesfälle und 66 Neuinfektionen

Für den Kreis Warendorf wurden am Wochenende drei weitere Todesfälle und 66 Neuinfektionen bekannt. Am Wochenende starb ein 80-jähriger Sendenhorster in einem Krankenhaus. Zudem starben eine 89-jährige Frau sowie ein 93-jähriger Mann in Seniorenheimen in Wadersloh. Hier liegt der kreisweit höchste Inzidenzwert bei 260,8. Verstorben sind seit März 97 Menschen aus dem Kreis in Zusammenhang mit Covid-19. Die Gesamtzahl der Infektionen stieg auf 6060 (Freitag: 5994) Fälle. Hiervon sind 5347 (+149) Menschen inzwischen wieder genesen. Akut infiziert sind derzeit 616 (-86).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 88 Patienten stationär behandelt, 15 davon intensivmedizinisch, hiervon zwölf mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 167 (Freitag: 183,2).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7749526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker