Mammut-Tierheim
Veterinäramt hat „keine Beanstandungen“

Tönnishäuschen -

Fehlende Empathie für Tier und Mensch? Tierschutzvereinsvorsitzende Christiane Schäfer widerspricht Vorwürfen gegen das Mammut-Tierheim. Von Peter Schniederjürgen
Montag, 11.01.2021, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 11.01.2021, 18:00 Uhr
Die Gassigängerinnen hatten sich zur Mahnwache mit den Appellen
Die Gassigängerinnen hatten sich zur Mahnwache mit den Appellen Foto: privat

Eine Mahnwache vor dem Mammut-Tierheim? Was ist denn da los? „Wir wollen als ehrenamtliche Gassigängerinnen auf die bedauerlichen Zustände im Tierheim hinweisen“, sagt Vanessa Knoth. Und: „Seit einigen Jahren investieren wir eine Menge Zeit und Herzblut in das Mammut-Tierheim.“ Vanessa Knoth ist Mitglied und eine der Sprecherinnen der Gruppe, die das Tierheim mit täglichen Gassigängen und weiteren Hilfsaktionen unterstützt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7761193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7761193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker