Fritz-Winter-Gesamtschule
Infos am Telefon und im Netz

Ahlen -

Eltern von Viertklässlern können ihre Kinder jetzt an der Fritz-Winter-Gesamtschule anmelden. Und sich vorab über mehrere Wege informieren.

Mittwoch, 13.01.2021, 09:55 Uhr aktualisiert: 13.01.2021, 10:00 Uhr
Wann kommst du? Die Fritz-Winter-Gesamtschule weist mit Plakatwänden
Wann kommst du? Die Fritz-Winter-Gesamtschule weist mit Plakatwänden Foto: Fritz-Winter-Gesamtschule

Für alle Eltern, deren Kinder die jetzige vierte Klasse in der Grundschule besuchen, steht nach den Halbjahreszeugnissen eine wichtige Entscheidung an: Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind wechseln? In diesem Jahr ist die Entscheidung nicht einfach, weil die Eltern und Kinder die Schulen nicht am Tag der offenen Tür erleben konnten. Elterninformationsveranstaltungen mussten größtenteils komplett gestrichen werden.

„Wir haben eine informative Homepage und einen kleinen Film produziert. Beides ist aus meiner Sicht sehr überzeugend,“ so der Schulleiter der Fritz-Winter-Gesamtschule, Alois Brinkkötter . Aktuell kämen noch die durch Corona verursachten Ausfallzeiten im Präsenzunterricht hinzu und machten den Eltern die richtige Wahl noch schwieriger.

Unterschiedliche Lernvoraussetzungen

Deshalb sei die Fritz-Winter-Gesamtschule aufgrund der schwierigen Lernsituationen in den Grundschulen besonders geeignet, so die Abteilungsleiterin Brigitte Horstkötter. „Wir haben jahrelange Erfahrung mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, holen die Kinder dort ab, wo sie stehen, und bringen die Kinder zu bestmöglichen Abschlüssen.“

Wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen.

Brigitte Horstkötter

Die Aussage belegt Claudia Buchartowski, Didaktische Leiterin, mit Verweis auf aktuell erhobene Statistiken, die belegten, dass in Nordrhein-Westfalen 71 Prozent aller Schüler einer Gesamtschule einen besseren Abschluss erreichten als von der Grundschule prognostiziert worden sei.

Im Januar bietet die Schulleitung für alle Eltern, die noch Fragen haben, Telefonsprechstunden an. Auf der Homepage sind die Zeiten veröffentlicht. Gleichzeitig wird dort über die Anmeldemodalitäten informiert. Erstmalig können die Eltern die Anmeldeunterlagen allein auf dem schriftlichen Weg der Schule zukommen lassen. So werden Kontakte vermieden.

Persönliches Gespräch

Wer, wie in der Vergangenheit, seine Anmeldung mit einem persönlichen Gespräch verbinden möchte, braucht in diesem Jahr einen Termin. Das Anmeldeportal ist seit einigen Tagen online und kann über die Schulhomepage aufgerufen werden. Man kann auch telefonisch über das Sekretariat unter 82 54 70 50 einen Termin vereinbaren. So wird sichergestellt, dass es keine Wartezeiten im Rahmen der Anmeldungen gibt und Kontakte vermieden werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7762766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker