Für den neuen Stadtpark
Kahlschlag vor dem Krankenhaus

Ahlen -

Kein Baum mehr seit Montag vor dem Ahlener Krankenhaus. Die 18 Fällkandidaten waren nicht nur krank, sie standen auch den neuen Stadtpark-Plänen im Weg.

Montag, 18.01.2021, 12:09 Uhr
Für den neuen Stadtpark: Kahlschlag vor dem Krankenhaus
Foto: Ulrich Gösmann

Sollte jemand den 18 Bäumen nachtrauern, die am Montagmorgen vor dem St.-Franziskus-Hospital unter die Säge kamen: Ein Blick ins Innere dürfte deutlich machen, dass es höchste Zeit war. Von Fäulnis durchsetzt, verschwanden die teils betagten Ahorn-Anpflanzungen im Dutzend entlang der Krankenhausfront. Weitere sechs fielen gleich gegenüber auf Stadtparkfläche.

Kahlschlag am Krankenhaus: Zwölf Bäume sind auf dieser Seite verschwunden.

Kahlschlag am Krankenhaus: Zwölf Bäume sind auf dieser Seite verschwunden. Foto: Ulrich Gösmann

Damit ist auch der Weg frei für eine Neugestaltung dieses Bereichs im Zuge der Stadtparkprojekts. Im vorderen Abschnitt der Robert-Koch-Straße (Kreuzung Parkstraße) wird künftig beidseitig geparkt. Dafür fallen im hinteren Part zwischen Krankenhauseingang und Wersebrücke die Stellflächen zugunsten von mehr Grün weg (wir berichteten). Jörg Pieconkowski, Gruppenleiter Grünflächen bei den Ahlener Umweltbetrieben, kündigt Ersatzanpflanzungen an: „Es werden mindestens ebenso viele sein.“ Und auch das: „Es wird hier in Zukunft komplett anders aussehen.

Arbeit gab es am Montagmorgen vorab für die Abschleppdienst, der zwei Fahrzeuge entfernen musste, die den Fällarbeiten in den Parkbuchten im Weg standen.

Auch entlang der Parkbuchten verschwanden alle Bäume.

Auch entlang der Parkbuchten verschwanden alle Bäume. Foto: Ulrich Gösmann

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7771938?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker