„Platz der Weißen Rose“
Zeichen für mehr Zivilcourage

Ein Name, der nicht nur an die Geschwister Scholl erinnern soll: Die Grünfläche zwischen der Mammutschule und dem Juk-Haus im Burbecksort könnte bald „Platz der Weißen Rose“ heißen.

Dienstag, 26.01.2021, 20:07 Uhr aktualisiert: 26.01.2021, 20:10 Uhr
Die Fläche zwischen der ehemaligen Geschwister-Scholl-Schule (heute Mammutschule) und dem Juk-Haus soll auf Vorschlag der SPD den Namen „Platz der Weißen Rose“ bekommen.
Die Fläche zwischen der ehemaligen Geschwister-Scholl-Schule (heute Mammutschule) und dem Juk-Haus soll auf Vorschlag der SPD den Namen „Platz der Weißen Rose“ bekommen. Foto: Peter Harke

AhlenDie Grünfläche zwischen der Mammutschule (ehemals Geschwister-Scholl-Schule) und dem Juk-Haus im Burbecksort soll den Namen „Platz der Weißen Rose“ erhalten. Dieser Vorschlag der SPD-Fraktion stieß am Montag im Ausschuss für Ordnung, öffentliche Einrichtungen, Digitalisierung und Anregungen (AfÖ) auf breite Zustimmung.

Münchner Widerstandsbewegung

Mit der Namensgebung soll der Mitglieder der Münchener Widerstandsbewegung „Weiße Rose“ um die Geschwister Hans und Sophie Scholl gedacht werden, die 1943 von den Nazis ermordet wurden. Damit, so heißt es im Antrag der SPD , werde auch „ein deutliches Zeichen gegen nationalsozialistisches und rechtsradikales Gedankengut in der Gegenwart und für mehr Zivilcourage“ gesetzt.

Die SPD regt ferner an, den Platz für Veranstaltungen im Rahmen der Erinnerungsar­beit zu nutzen, etwa für eine jährliche Kundgebung am 22. Februar, dem Tag der Hinrichtung der Studenten, die vom Volksgerichtshof unter dem Vorsitz von Roland Freisler zum Tod verurteilt worden waren, weil sie an ih­rer Uni Flugblätter gegen den Krieg und die NS-Diktatur verteilt hatten.

Platz statt Turnhalle

Die Verwaltung hatte unlängst vorgeschlagen, die neue Turnhalle der Mammutschule nach den Scholls zu benennen, was aber in der Politik auf wenig Begeisterung stieß. Die Diskussion ging eher in die Richtung, wieder eine Schule oder ei­nen Platz dafür zu wählen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785119?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker