Kunstverein lädt ein
Preise für junge Talente

Ahlen -

Digital wird sie laufen, die Ausstellung mit den Wettbewerbsarbeiten junger Künstlerinnen und Künstler. Aber die Werke sollen bald auch schon „in natura“ zu sehen sein.

Donnerstag, 25.02.2021, 15:50 Uhr
Die Siegerarbeit des Jugendförderpreises 2019. Marvin Backhaus hatte mit diesen
Die Siegerarbeit des Jugendförderpreises 2019. Marvin Backhaus hatte mit diesen Foto: Kunstverein Ahlen

Die Ausstellung der Arbeiten, mit denen sich zahlreiche junge Talente um den Förderpreis 2020 des Kunstvereins beworben hatten, läuft diesmal in zweierlei Hinsicht außergewöhnlich ab. Zum einen wird sie am heutigen Freitag Uhr coronabedingt digital und kontaktfrei eröffnet, zum anderen hat die Jury diesmal den ersten Preis geteilt und an zwei Talente vergeben. Auf die Verleihung eines zweiten Preises wurde verzichtet. Es gibt einen dritten Preis und für drei weitere Arbeiten hat die Jury lobende Anerkennungen ausgesprochen.

Virtueller Rundgang

Die Preisträger und die lobenden Erwähnungen werden im Rahmen der Eröffnung von „Talente gesucht – Talente gefunden“ vorgestellt. Beginn ist heute um 19 Uhr, Interessierte können über die Homepage des Kunstvereins teilnehmen. „Bitte nutzen Sie auch die Gelegenheit zu einem virtuellen Rundgang durch die Ausstellung und wählen Sie Ihre persönliche Siegerarbeit“, lädt der Vorstand des Kunstvereins ein: Die Arbeit, die die meisten Stimmen erhält, wird mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Noch habe man etwas Hoffnung, dass in naher Zukunft auch persönliche Rundgänge durch die Ausstellung möglich sind. Da die Situation aber weiter unsicher sei, würden die Siegerarbeiten nicht nur virtuell gezeigt. Voraussichtlich ab 7. März (Sonntag) sollen die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler in einem Schaufenster an der Oststraße zu sehen sein.

  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7837935?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker