Dolberger Straße: 50-Jährige verletzt
Vier Fahrzeuge kollidieren

Ahlen -

Vier Fahrzeuge waren an einer Kollision auf der Dolberger Straße beteiligt. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Freitag, 02.04.2021, 10:30 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 09:48 Uhr
Vier Fahrzeuge waren an einer Kollision auf der Dolberger Straße beteiligt, bei der eine 50-jährige Ahlenerin verletzt wurde.
Vier Fahrzeuge waren an einer Kollision auf der Dolberger Straße beteiligt, bei der eine 50-jährige Ahlenerin verletzt wurde. Foto: Peter Schniederjürgen

Eine Verletzte forderte die Kollision mehrerer Fahrzeuge am Donnerstag gegen 18.35 Uhr auf der Dolberger Straße (L 547) in Ahlen.

Eine 50-jährige Ahlenerin, ein 46-jähriger Ahlener, ein 34- sowie ein 39-Jähriger aus Hamm fuhren nach Polizeiangaben in Richtung Stadtgebiet hintereinander her. Etwa 250 Meter vor der Einmündung Dolberger Straße / Im Hövenerort bremste die 50-Jährige ihren Opel in Höhe eines Gehöftes verkehrsbedingt ab. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 46-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Citroen auf den Opel auf. Auch die nachfolgenden Fahrzeugführer aus Hamm (unterwegs mit einem VW und einem Skoda) konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf die jeweils vorausfahrenden Fahrzeuge auf.

Die 50-Jährige verletzte sich, Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf etwa 16 000 Euro geschätzt.

Die Dolberger Straße wurde für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unterstützte den Rettungsdienst bei der Erstversorgung. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wachbereitschaft und der Löschzug Dolberg. Ein Rettungswagen der Feuerwehr Beckum beförderte die Frau ins Krankenhaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7898556?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker