Baugenehmigung liegt vor – Baustart jetzt
Aldi Nord im September startklar

Ahlen -

Aldi meldet den Baustart für seine neue Filiale im Nahversorgungszentrum Nord. Mit 990 Quadratmetern soll Ahlens dann größter Aldi-Markt im September eröffnen. Von Ulrich Gösmann
Montag, 05.04.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.04.2021, 20:00 Uhr
Der Bagger ist schon da, erstes Pflaster weg: Aldi erweitert den Netto-Leerstand im Nahversorgungszentrum Nord in Richtung Süden. Die Verkaufsfläche vergrößert sich dadurch auf 990 Quadratmeter.
Der Bagger ist schon da, erstes Pflaster weg: Aldi erweitert den Netto-Leerstand im Nahversorgungszentrum Nord in Richtung Süden. Die Verkaufsfläche vergrößert sich dadurch auf 990 Quadratmeter. Foto: Peter Schniederjürgen
Das Aktionsfeld ist markiert, Aldi startklar für seine Rückkehr in den Norden. „Wir haben die Baugenehmigung erhalten“, bestätigt Jana Freund aus der Marketingzentrale in Essen wenigen Stunden vor dem langen Osterwochenende. Die Bauarbeiten für Ahlens größten Aldi in Ahlens ehemals kleinstem Netto starten offiziell in dieser Woche, obwohl eine Baggerschaufel bei Vorarbeiten bereits erstes Pflastergestein beiseite räumte.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7901575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker