Dokumentation der Ahlener Sportgeschichte
Wertvolle Tipps vom Kreisarchivar

Ahlen -

Nach dem Umzug hat das Sportarchiv beste Voraussetzungen, noch professioneller zu arbeiten. Wertvolle Tipps dazu gab Kreisarchivar Dr. Knut Langewand. Von Christian Wolff
Samstag, 10.04.2021, 15:05 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.04.2021, 15:05 Uhr
Ortstermin in der Bodelschwinghschule: Archivar Hans Sudhoff, Sportausschuss-Vorsitzender Rolf Leismann, Archiv-Initiator Dieter Massin und Kreisarchivar Dr. Knut Langewand (v.l.) tauschten sich über sinnvolle Möglichkeiten aus, die Zeugnisse der Ahlener Sportgeschichte für die Nachwelt zu erhalten und weiter zugänglich zu machen.
Ortstermin in der Bodelschwinghschule: Archivar Hans Sudhoff, Sportausschuss-Vorsitzender Rolf Leismann, Archiv-Initiator Dieter Massin und Kreisarchivar Dr. Knut Langewand (v.l.) tauschten sich über sinnvolle Möglichkeiten aus, die Zeugnisse der Ahlener Sportgeschichte für die Nachwelt zu erhalten und weiter zugänglich zu machen. Foto: Christian Wolff
Mehr Platz für erhaltenswertes Material und ein separater Ausstellungsraum: Nach dem Umzug in die Bodelschwinghschule hat das Ahlener Sportarchiv die besten Voraussetzungen, noch professioneller und transparenter zu arbeiten. Wertvolle Tipps dazu gab jetzt Kreisarchivar Dr. Knut Lange­wand, der mit dem Team bereits seit einiger Zeit in Kontakt steht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7908480?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7908480?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker