Nutzungskonzept für Bürgerforum überarbeitet
VHS soll mehr Räume bekommen

Ahlen -

Die Verwaltung hat das Nutzungskonzept für das künftige Bürgerforum noch einmal modifiziert. Jetzt soll die VHS vier Räume mehr bekommen, insgesamt somit neun. Die ehemalige Paul-Gerhardt-Schule wäre als Außenstelle dann entbehrlich. Von Peter Harke
Dienstag, 13.04.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.04.2021, 20:00 Uhr
Die ehemalige Paul-Gerhardt-Schule am Stephansweg dient der VHS seit vier Jahren als Ausweichquartier. Integrations- und Hauptschulabschlusskurse finden hier statt. Mit Bezug neuer Räume im künftigen Bürgerforum könnte dieser Standort aufgegeben werden.
Die ehemalige Paul-Gerhardt-Schule am Stephansweg dient der VHS seit vier Jahren als Ausweichquartier. Integrations- und Hauptschulabschlusskurse finden hier statt. Mit Bezug neuer Räume im künftigen Bürgerforum könnte dieser Standort aufgegeben werden. Foto: Peter Harke
Nicht ausreichend. So benoteten SPD und Grüne in der Ratssitzung am 25. März das von der Verwaltung vorgelegte Nutzungskonzept für das künftige Bürgerforum. Beide Fraktionen fanden darin vor allem die Belange der Volkshochschule (VHS) zu wenig berücksichtigt, nur fünf Räume waren für sie im Gebäude der Stadtbücherei vorgesehen. Andere Parteien und politische Gruppierungen stießen sich an der für die Stadthalle eingepreisten Vollküche. Nur die CDU hatte keine Einwände, aber auch erkennbar keine Mehrheit auf ihrer Seite. Der Bürgermeister zog daraufhin die Beschlussvorlage zurück und ließ seine Mitar­beiter in den Osterferien „nachsitzen“. Verwaltung hat „Hausaufgaben“ gemacht Inzwischen sind die „Hausaufgaben“ gemacht. Unter der Fe­derführung des Zentralen Gebäudemanagements (ZGM) wurde das Raumprogramm noch einmal „nachgeschärft“, wie ZGM-Leiter Florian Schme­ing es gegenüber unserer Zeitung ausdrückt. Mit dem Ergebnis, das die VHS nun – so jedenfalls der Vorschlag – vier weitere Räume im Kontext des Bürgerforums bekommen soll. Macht in Summe neun. Das wäre die „Mindestanforderung“, so Schmeing, „um den Stephansweg leerzuziehen“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7914581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7914581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker