St.-Pankratius-Gemeinde
Kommunion diesmal unter freiem Himmel

Vorhelm -

Mit viel Abstand unter freiem Himmel – und nur engsten Familienmitgliedern: So soll die Kommunion in St. Pankratius in diesem Jahr gelingen. Der Pandemie zum Trotz.

Freitag, 16.04.2021, 17:52 Uhr aktualisiert: 16.04.2021, 18:00 Uhr
„Geborgen unter Gottes Schirm“: Mit einem eigenen Logo soll die Kommunion in St. Pankratius gefeiert werden.
„Geborgen unter Gottes Schirm“: Mit einem eigenen Logo soll die Kommunion in St. Pankratius gefeiert werden. Foto: St. Pankratius

Viele Kinder aus dem Wibbeltdorf haben bereits das zweite Kleid oder den zweiten Anzug anprobiert, ohne diese festliche Kleidung tatsächlich zum bestimmten Anlass tragen zu können. Von daher wünschen sie sich nichts sehnlicher, als in diesem Jahr endlich das Fest der Erstkommunion begehen zu können.

Termin ist am 2. Mai

Nach der Komplettabsage im Jahr 2020 soll es in diesem Jahr am 2. Mai etwas werden. Ein Planungsteam der Pfarrgemeinde St. Pankratius hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv damit beschäftigt, wie die Kommunion mit neuem Konzept unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln mit minimiertem Risiko stattfinden kann. Ergebnis: Die Gläubigen wollen eine Veranstaltung unter freiem Himmel auf die Beine stellen - in einvernehmlicher Absprache mit den Eltern und dem zuständigen Ordnungsamt. „Wir hatten uns im Mai vorigen Jahres gedacht, es wird alles einfacher. Aber leider müssen wir bis heute mit Einschränkungen leben und versuchen, mit diesen umzugehen“, sagt Pastor Michael Kroes.

Kommunionkinder 2021

Ihre Kommunion in der Pfarrgemeinde St. Pankratius feiern Melina Beste, Klara-Marie Binding, Leonie Eustermann, Kehly Fofuleng, Amelie Gollor, Dominik Hahne, Tim Hasselmann, Luca Holtz, Lilly und Lisa Koepe, Paulina Latzel, Hannah Marpert, Moritz Simon Mendel, Liam Morton, Lennox Mühl, Julia Offele, Johanna Maria und Lutz Papenfort, Emma Marie Prinz, Valentin Schlächter, Jonna Henrike Schwippe, Greta Stapel, Leo Valentin, Emily Lia Vanherm und Lucy Wolf.

...

Gefeiert wird daher nur in engstem Familienkreis zur einfachen Kontaktnachverfolgung, teilt das Organisationsteam unserer Zeitung mit. Passend dazu wurde das Motto „Unter einem Schirm“ gewählt und mit einem eigenen Logo verbildlicht. Veranstaltungsort ist der Hof Averberg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7919889?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker