Am Waffelstand
Susanne und das Geheimrezept

Die sind so lecker, die Waffeln, die es dienstags und donnerstags gibt. Wie Susanne wohl den Teig zaubert?

Dienstag, 19.07.2016, 14:07 Uhr

Jenny, Zeynep und Susanne tischen dienstags und donnerstags immer frische Waffeln auf. Das kommt bei den Kids gut an.
Jenny, Zeynep und Susanne tischen dienstags und donnerstags immer frische Waffeln auf. Das kommt bei den Kids gut an. Foto: Julia Garn

Neben dem Kiosk und dem Mittagessen haben die Kids eine Möglichkeit, sich dienstags und donnerstags eine leckere Waffel zu kaufen. Der Teig wird zu Hause von Susanne vorbereitet, eine Waffel kostet 30 Cent.

Susanne macht immer sechs Schalen voll mit Teig, die auch am Ende des Tages leer sind. Der Stand ist immer gut belagert. Von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 14 Uhr stehen die beiden „Waffeldamen“ Susanne und Zeynep hinter ihrem Stand und backen geschätzt über 300 Waffeln. Jedes Kind möchte natürlich eine Leckerei haben – und die Betreuer sagen da auch nicht nein.

„Es ist auch für die Kinder mal was anderes, die essen ja sonst nur das süße Zeug vom Kiosk“, sagt Zeynep. Ab und zu hilft Jenny, die wie Zeynep und Susanne eigentlich in der Frühbetreuung tätig ist, aus. Die 25-Jährige macht das sehr gerne, weil die Jungen und Mädchen sich immer so über die goldbraunen Herzchen freuen.

Der siebte Tag bei den Mammutspielen

1/31
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Stefanie Sagel
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn
  • Der Sommer ist mit voller Kraft da Foto: Julia Garn

Ist es denn ein ganz besonderes Rezept, das Susanne anwendet, oder ein einfaches aus dem Internet? Das sei ein Geheimrezept und dürfe nicht veröffentlicht werden, schmunzelt die Waffel-Meisterin.

Den meisten Mammutkindern schmecken die Waffeln hier sogar besser, als die, die sie mit ihren Eltern zu Hause backen. „Ich liebe die Waffeln hier, ich könnte 100 Stück davon essen. Aber dann wäre mir wahrscheinlich später schlecht“, zeigt sich Toni aus Europa begeistert. Der Achtjährige hat schon öfter nach dem Rezept für seine Mama gefragt, aber Susanne bleibt knallhart und verrät es ihm nicht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4171233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F1002505%2F
Nachrichten-Ticker