Ein Bürgermeister aus Düsseldorf
Wahl gewonnen: Lennart Köper regiert

Mammutstadt -

Eigentlich kommt Lennart aus Düsseldorf. Jetzt ist er Bürgermeister in der Ahlener Mammutstadt. Seine erste Amtshandlung: Maßnahmen zum Umweltschutz.

Freitag, 19.07.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 22.07.2019, 15:50 Uhr
Bürgermeister Lennart Köper und seine Stellvertreterin Leonie Natrup in der umweltfreundlichen Stadtkarosse mit Fahrer.
Bürgermeister Lennart Köper und seine Stellvertreterin Leonie Natrup in der umweltfreundlichen Stadtkarosse mit Fahrer. Foto: Christoph Aulbur

Zusätzlich zu den zahlreichen Berufen und Attraktionen der Mammutstadt kam am Ende der ersten Woche eine weitere spannende Frage auf: Wer wird Bürgermeister der Ferienstadt und wer regiert in der zweiten Woche die Partnerstadt Ahlens am Juk- Haus?

Das Rennen machte am Ende des Tages ein Zugezogener: Als einziger männlicher Kandidat gewann Lennart Köper aus Düsseldorf. Der 10-Jährige, der während der Ferien bei seinen Großeltern in Ahlen regelmäßig Mammutstadt oder Mammut-Spiele besucht, setzte im Wahlkampf wie auch seine Gegenkandidatinnen Leonie Natrup , Sarah Schomaker und Leonie Taube stark auf das Thema Umwelt. Konsequenterweise besuchten der Bürgermeister, seine Stellvertreterin Leonie Natrup und die knapp unterlegenen Kandidatinnen, die nun seine Ministerinnen stellen, das Klima-Haus, das die Ahlener Umweltbetriebe am Freitag vor Ort aufbauten. In der Mammutstadt beklagte die neue Regierung, müsse vor allem auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Müll geachtet werden. „Wir wollen, dass Lifti-Tüten nicht mehr so oft auf der Wiese oder im Teich landen“, ärgerte sich Bürgermeister Lennart. Hier bewegen die Kinderpolitiker sogar eine Preiserhöhung: „Das Lifti-Eis, das am Kiosk gekauft werden kann, möchten wir für alle zehn auf der Wiese gefundenen Eistüten um einen Cent teurer machen“, schlug der Bürgermeister vor. Besonders der Ententeich lag dabei seiner Stellvertreterin Leonie Natrup am Herz: „Für die Enten ist das schließlich gefährlich“.

Bürgermeisterwahl in der Mammutstadt

1/43
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur
  • Mit Lennart hat die Mammutstadt einen neuen Bürgermeister. Foto: Christoph Aulbur

Neben dem Umweltschutz setzt sich die neue Mammutstadt-Spitze für eine Vollbeschäftigung in der Stadt der Ahlener Kinder ein: „Am ersten Tag haben nicht alle Kinder direkt einen ihrer gewünschten Berufe bekommen“, bemängelte Ministerin Sarah Schomaker. Der Umstand sei inzwischen besser geworden, jedoch sollte es am Ende so kommen, dass jedes Kind einen seiner vorher abgegebenen fünf Berufswünsche auch erhält.

Am ersten Tag haben nicht alle Kinder direkt einen ihrer gewünschten Berufe bekommen.

Ministerin Sarah

Den Bürgermeisterwahlkampf und die Arbeit der neuen Mammutstadt-Spitze begleiteten auch die Kollegen der Mammut-Zeitung sowie des Mammut-Radios: Fleißig bereiteten die kleinen Redakteure Interviews vor, sammelten Fragen und tippten und fragten drauflos. Das Ergebnis ist eine Radiosendung zu Beginn jedes neuen Mammutstadt-Tages sowie eine gedruckte Zeitung am Ende der zwei Wochen, die dann an Eltern und Kinder ausgeteilt wird. Insbesondere die Berufserfahrungen der Kinder in den täglich wechselnden Arbeitsgebieten, die Ziele des neuen Bürgermeisters sowie kritische Fragen an die Betreuer machen aktuell die Arbeitsschwerpunkte der Medienmacher.

Café eine echte Goldgrube

Volles Haus und rege Frequenz hielten die Betreuer des Mammut-Cafés auf Trab: Die Käsebrötchen waren binnen zwei Stunden ausverkauft, das Schmieren belegter Brötchen hielt kontinuierlich ein Kind am Arbeiten. Während das Spülen bei den jungen Kellnern überhaupt nicht im Trend lag, erfreute sich das Bedienen und Kassieren höchster Beliebtheit. Angesichts des Kaffee-Bedarfes von Betreuern und Pressevertretern erwies sich das Café als Goldgrube, zumal letztere nicht wie die Kinder in der Mammutstadt-Währung „Mammons“, sondern in Euro zahlten.

Und auch im Café – es ist sozusagen „Stammtisch“ der Mammutstadt – wurde die Kinderstadt-Politik diskutiert: „Der Wahlkampf war fair und sachlich“, war die einhellige Auffassung an den Tischen. Auch die Themensetzung der Kandidaten wie Umwelt, Berufswahl und ein herzlicher Umgang zwischen den Kindern kamen gut an. Gewählt habe man am Ende aber zumeist danach, wie gerne man die Kandidaten mochte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F1002505%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker