So., 11.11.2018

Fortuna bekundet Interesse Eine Sport-Kita für Walstedde ?

Auf dem Gelände des Sportvereins am Böcken könnte, so haben es sich die Fortuna-Verantwortlichen vorgestellt, die neue Kindertageseinrichtung entstehen.

Walstedde - Wer hat Interesse daran, die Trägerschaft für eine neue Kindertageseinrichtung in Walstedde zu übernehmen? Auf diesen Aufruf der Stadtverwaltung hat sich auch der örtliche Sportverein gemeldet. Die Fortuna würde gerne eine Sport-Kita auf ihrem Gelände am Böcken betreiben. Von Simon Beckmann

Sa., 10.11.2018

Bundesfreiwilligendienst Mittendrin im Schulalltag

Ole Spiegelberg und Janna Marschalleck leisten ihren Bundesfreiwilligendienst in der Grundschule.

Rinkerode/Albersloh - „Lehrer – ist das der richtige Beruf für mich?“: Janna Marschalleck und Ole Spiegelberg waren sich da nicht ganz sicher. Deswegen absolvieren sie den Bundesfreiwilligendienst in der Rinkeroder Grundschule. Und das hat ihnen schon nach kurzer Zeit erste Erkenntnisse gebracht. Von Nicole Evering


Fr., 09.11.2018

„Papilio“-Zertifizierung „Vorbeugen ist besser als heilen“

Für jede Erzieherin gab es das Zertifikat und eine Rose aus den Händen von Sozialdezernentin Brigitte Klausmeier und Bürgermeister Carsten Grawunder (v.li.). Mit im Bild: die Sponsoren von Rotary Club und Barmer-GEK sowie Fortbildungsleiter Manfred Gesch (4.v.re.).

Drensteinfurt - Mehr als zwei Jahre hat das gesamte Team des Natur-Kinder-Hauses auf diesen Tag hingearbeitet. Nun wurde die Einrichtung als „Papilio“-Kindergarten zertifiziert. Sucht- und Gewaltprävention spielen dort folglich eine ganz besonders große Rolle. Von Nicole Evering


Fr., 09.11.2018

„DiWerse Voci“ singt Konzert bei Kerzenschein

Das Vokal-Ensemble „DiWerse Voci“ und Kantorin Miriam Kaduk laden am 16. November zu einer besinnlich-musikalischen Stunde ein.

Drensteinfurt - Zum nunmehr dritten Mal lädt das Vokal-Ensemble „DiWerse Voci“ zu einem Konzert in die St.-Regina-Kirche ein. Auch Orgelmusik, dargeboten von Kantorin Miriam Kaduk, wird am 16. November zu hören sein. Von Stefan Reitzke


Fr., 09.11.2018

80 Jahre Reichspogromnacht Nackt über die Straße getrieben

Heute erinnern nur noch die „Stolpersteine“ an die einstigen jüdischen Familien, deren religiöses Zentrum die kleine Synagoge (li.) war. Das Gotteshaus wurde in der Pogromnacht vor 80 Jahren ebenso verwüstet wie die Häuser der Familie Terhoch.

Drensteinfurt - Die „Reichspogromnacht“ jährt sich am heutigen Freitag zum 80. Mal. Auch in Drensteinfurt bekam die einstige jüdische Gemeinschaft in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 offen den Hass des NS-Regimes zu spüren. Von Dietmar Jeschke


Do., 08.11.2018

Verhinderung von Wildunfällen Sind Rehen die Reflektoren egal ?

Auch entlang der Drensteinfurter Straßen hat sich in den vergangenen Jahren die Zahl der blauen Reflektoren erhöht. Eine aktuelle Studie bezweifelt jedoch deren Wirksamkeit.

Drensteinfurt - Wildreflektoren sollen Tiere davon abhalten, auf die Fahrbahn zu laufen. Doch eine aktuelle Studie bezweifelt deren Wirksamkeit. Der Hegering Drensteinfurt/Walstedde sieht keine Alternative zu den Reflektoren und rät Autofahrern grundsätzlich zu erhöhter Aufmerksamkeit. Von Nicole Evering


Fr., 09.11.2018

„Neues vom Büchermarkt“ 29 Empfehlungen im Gepäck

91 Jahre alt, aber immer noch bestens informiert über den aktuellen Büchermarkt: Literaturkritikerin Sybil Gräfin Schönfeldt war bereits zum elften Mal zu Gast im Rinkeroder Pfarrzentrum.

Rinkerode - Es war ihr nunmehr elfter Besuch im Rinkeroder Pfarrzentrum. Und wieder waren dutzende Literatur-Liebhaber der Einladung zu einem Abend mit Kritikerin Sybil Gräfin Schönfeldt gefolgt. Und die hatte viel zu erzählen. Von Birte Moritz


Fr., 09.11.2018

Dritte Auflage der „Herbstzeit“ Spaß am Stöbern und Shoppen

Volle Straßen: Das bunte Angebot zur „Herbstzeit“ hat am Sonntag viele Besucher in die Innenstadt gelockt.

Drensteinfurt - Gut eine Woche nach dem verregneten „Moonlight Shopping“ hatte die IG Werbung bei ihrer „Herbstzeit“ mehr Wetterglück. Bei milden Temperaturen bummelten zahlreiche Besucher durch die Straßen der Innenstadt und nutzten den verkaufsoffenen Sonntag für einen Abstecher in die Geschäfte. Von Simon Beckmann


Fr., 09.11.2018

Versammlung der Bürgerschützen „Ein fantastisches Schützenfest“

Der Vorstand des Bürgerschützenvereins „St. Johannes“ zeigte sich mit dem Verlauf des Jubiläumsjahres überaus zufrieden.

Drensteinfurt - Eine umfangreiche Tagesordnung wartete am Samstag auf die Mitglieder des Bürgerschützenvereins. Unter anderem wurde eine Beitragserhöhung beschlossen. Von Simon Beckmann


Fr., 09.11.2018

Folk-Live in der Alten Post Musik, die in die Beine fährt

Volles Haus: Rund 160 Musikfreunde wollen sich die Mischung aus schottischer Volksmusik und neuartigen Percussionklängen nicht entgehen lassen.

Drensteinfurt - Für Begeisterung bei rund 160 Folk-Musik-Freunden sorgten am Freitagabend die „Old Blind Dogs“ in der Alten Pos. Mit dynamischen Percussions und intensivem Geigeneinsatz sowie atemberaubenden Bagpipestücken faszinierte die Band von Beginn an. Von Linus Oberhoff


Fr., 09.11.2018

Grundschule ist nun „Phänomexx“-Partner Planeten und Geschwindigkeit

Schulleiterin Jutta Nienhaus (re.), Reinhardt Böhm, Vorsitzender des Vereins „Phänomexx“ sowie Lehrerin Julia Brüggemann, die Fachkonferenzvorsitzende für den Sachunterricht an der Grundschule, freuen sich über die Kooperation.

Rinkerode - Die Katholische Grundschule ist nun Kooperationspartner des Schülerlabor „Phänomexx“ in Ahlen. In dieser Woche unterzeichneten Schulleiterin Jutta Nienhaus und Reinhardt Böhm, Vorsitzender des Trägervereins, die entsprechende Bildungsvereinbarung. Von Birte Moritz


Fr., 09.11.2018

Grüner Info-Abend Die „Grüne Welle“ nach Stewwert holen

Die Sprecher des Grünen-Ortsverbandes, Heidi Pechmann und Bernhard Meyer, laden alle Interessierten zu dem Info-Abend mit Wolfgang Pieper ein.

Drensteinfurt - Die Ergebnisse der jüngsten Landtagswahlen haben die Grünen beflügelt. Auch der Ortsverband Drensteinfurt will den Schwung mitnehmen – und lädt alle Interessierten zu einem Info-Abend am 14. November ein. Von Birte Moritz


Fr., 09.11.2018

Fotografin stellt aus Den Augenblick festhalten

Marita Hütt stellt ihre Fotos im Kunst-Schaufenster an der Alten Dorfstraße noch bis Ende November aus.

Rinkerode - Zunächst hatte sie für das Fotografieren eher wenig übrig, dann wurde es zu einem Hobby, mittlerweile macht Marita Hütt nebenberuflich Bilder. Einige davon stellt sie derzeit im Kunst-Schaufenster in der Alten Dorfstraße in Rinkerode aus. Von Birte Moritz


Do., 01.11.2018

Zertifikat fürs Natur-Kinder-Haus Wenn das Spielzeug Urlaub macht

Das Natur-Kinder-Haus wird als „Papilio“-Einrichtung zertifiziert. Leiterin Amira de Laer (li.) und Marco Krause, Vorsitzender des Trägervereins, laden zur Feier in die Kita ein.

Drensteinfurt - Kinder für ihre eigenen Gefühle sensibilisieren, ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen fördern: Das sind die Ziele des „Papilio“-Programms. Das Natur-Kinder-Haus wird nach zweijähriger Fortbildung des Teams nun zertifiziert – und lädt alle Interessierten zur Feierstunde ein. Von Nicole Evering


Mi., 31.10.2018

Mit Unterstützung aus Münster Übung der Polizei in Drensteinfurt

Die Zufahrten zum Freibad waren abgesperrt. Bei der Übung der Polizei ging es um eine Geiselnahme.

Drensteinfurt - Mehrere Polizeiautos brausten am Mittwochvormittag mit hoher Geschwindigkeit durch die Stadt. Ihr Ziel: das Erlbad. Dort hatte ein Mann zwei Geiseln in seine Gewalt gebracht. Glücklicherweise handelte es sich bei dem Szenario lediglich um eine Übung der Polizeibehörden Münster und Warendorf. Von Nicole Evering


Mi., 31.10.2018

Pläne am Heuweg Zutritt erst ab 21 Jahren

Die Tankstelle an der B 58 bleibt. Für den angrenzenden Teil des Grundstücks gibt es neue Pläne. Der Pachtvertrag des Imbissbetriebs „a la Erol‘s“ läuft Ende 2019 aus. Stattdessen soll eine Spielhalle gebaut werden, gegen die sich Widerstand in der Bevölkerung regt.

Drensteinfurt - Zu einem „Runden Tisch“ sind Investoren, Nachbarn und Vertreter der Stadtverwaltung zusammengekommen. Es ging um die Pläne zum Neubau einer Spielhalle am Heuweg. Und die sind schon recht konkret. Von Nicole Evering


Mi., 31.10.2018

Abgeordneter besucht Stadtverwaltung Höhere Bahnsteige nicht in Sicht

Die zu niedrigen Bahnsteige waren eines der Themen, die Bürgermeister Carsten Grawunder (li.) sowie Bauamtsleiter Christoph Britten und CDU-Fraktionsvorsitzender Heinz Töns mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (v. re.) diskutierten.

Drensteinfurt - Eine Anhebung der zu niedrigen Drensteinfurter Bahnsteige ist auch weiterhin nicht in Sicht. Zum Unmut der Stadtverwaltung, die das Thema beim jüngsten Besuch des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sender erneut auf den Tisch brachte. Eine Lösung hatte aber auch Sendker nicht parat. Von Dietmar Jeschke


So., 04.11.2018

Ausstellung eröffnet Erlebnisse, Träume und Fantasien

Feierten die Eröffnung ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung (v. li.): Wiltrud Peiler, Pia Bange, Lioba Feld und Rüdiger Klebeck.

Walstedde - Rund 90 spannende Exponaten präsentieren die vier Künstler Pia Bange, Lioba Feld, Rüdiger Klebeck und Wiltrud Peiler im Haus Walstedde. Der Titel ihrer Ausstellung „Outsider Art“ ist dabei Programm. Von Simon Beckmann


So., 04.11.2018

„Moonlight-Shopping“ in der Innenstadt Regen gehört wohl einfach dazu

Bei heißem Glühwein war das schlechte Wetter rasch vergessen.

Drensteinfurt - Der Regen gehört scheinbar fest dazu: Auch die zwölfte Auflage des „Moonlight-Shoppings“ in der Innenstadt ging nicht ohne einige Schauer über die Bühne. Der guten Laune der zahlreichen Besucher tat das nasskalte Herbstwetter jedoch keinen Abbruch. Von Simon Beckmann


Sa., 27.10.2018

Kita ist ein „Haus der kleinen Forscher“ „Das geheimnisvolle Schwarz“

Im Forscherraum der Kita „Zwergenburg“ beschäftigen sich die Vorschulkinder heute mit der Farbe Schwarz und lernen: Sie besteht aus verschiedenen Farbtönen. Beim Herbstfest in der Innenstadt wird die Kita eine Forscher-Werkstatt aufbauen und Experimente zu den Themen „Strom“ und „Magnetismus“ durchführen.

Drensteinfurt - Seit 2011 ist die Kita „Zwergenburg“ zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“. Um diesem Titel gerecht zu werden, wird das Experimentieren spielerisch in den Alltag integriert. „Wir sind zum Beispiel viel draußen unterwegs und werken mit Naturmaterialien“, erzählt Sandra Epping. Von Nicole Evering


Do., 25.10.2018

Neues von Komparse Marius Meyer Vom wütenden Fan zum Öko-Studenten

In letzter Zeit war Komparse Marius Meyer sowohl in einem TV-Werbespot als Fußballfan als auch in der „Heute Show“ in der Rolle eines „Öko-Studenten“ zu sehen.

Drensteinfurt - Neben Jan Josef Liefers und Axel Prahl hat Marius Meyer schon als Komparse vor der Kamera gestanden. Mittlerweile studiert der 19-Jährige in Bad Münstereifel. Sein Hobby verfolgt er weiter. Derzeit ist er in einem TV-Werbespot zu sehen und hat bei der „Heute Show“ mitgewirkt. Von Nicole Evering


Mi., 24.10.2018

Sperrung der Walstedder Dorfstraße Anlieger dürfen doch durch

Zumindest Anlieger dürfen den Kernbrock nun auch wieder von der Straße „Am Prillbach“ aus befahren. Für den Durchgangsverkehr bleibt die Straße allerdings auch nach dem neuerlichen Ortstermin mit Vertretern der Stadt und des Kreises Warendorf „dicht“.

Walstedde - Die Vollsperrung der Walstedder Ortsdurchfahrt sorgt weiter für Diskussionen und Unmut bei einigen Betroffenen. Ändern wird sich daran bis Jahresende jedoch – fast – nichts. Eine gute Nachricht gibt es lediglich für Anlieger des Kernbrocks: Sie dürfen in ihre Straße wieder beidseitig einfahren. Von Dietmar Jeschke


Fr., 26.10.2018

Zigarrenraucher-Club Genuss aus der Karibik

Genuss und Fachwissen wurden beim jüngsten Treffen des Zigarrenraucher-Clubs „Havanna 98“ geboten.

Drensteinfurt - Vor 20 Jahren haben Liebhaber einer guten Zigarre einen Club gegründet und ihm den Namen „Havanna 98“ gegeben. Heute hat die Gemeinschaft Mitglieder nicht nur aus Stewwert, sondern auch aus Ahlen, Beckum und Umgebung. Jetzt wurde der runde Geburtstag im Gasthaus Averdung gefeiert. Von Reinhard Baldauf


Mo., 22.10.2018

UND-Messe in der Alten Post Kompetenz und Kooperation

Bereits im Jahr 2014 hatte das Unternehmerinnen-Netzwerk einen „UND-Tag“ in der Alten Post veranstaltet. Jede der Frauen präsentierte sich damals an einem eigenen Stand. Diesem Konzept will der Verein auch in diesem Jahr treu bleiben.

Drensteinfurt - Seit diesem Jahr ist das Unternehmerinnen-Netzwerk Drensteinfurt (UND) ein eingetragener Verein. Ein guter Zeitpunkt für die Mitglieder, sich und ihre Kompetenzen zum zweiten Mal nach 2014 bei einer eigenen Messe in der Alten Post zu präsentieren.


So., 21.10.2018

„Stewwerter Spendenwand“ Hospizgruppe liegt in der Gunst vorne

Seit sechs Wochen können die Bürger die „Stewwerter Spendenwand“ befüllen – und sie machen davon auch reichlich Gebrauch. Aktuell liegt die Hospizgruppe in der Gunst vorne.

Drensteinfurt - Die neueste Aktion der IG Werbung kommt gut an. Noch bis zum Weihnachtsmarkt-Wochenende können die Drensteinfurter ihren Lieblingsverein mit einer Spende bedenken. In der Gunst der Menschen liegt eine Initiative derzeit deutlich vorne. Von Nicole Evering


1 - 25 von 917 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter