Mi., 11.10.2017

Mobile Rampen für die Eurobahn Rollstuhlfahrer dürfen wieder mit

Die Züge der Eurobahn verfügen über neue Rampen, die nun auch wieder den Drensteinfurter Rollstuhlfahrern einen Zugang ermöglichen.

Drensteinfurt - Mehr als ein Jahr war für Rollstuhlfahrer am Drensteinfurter Bahnhof buchstäblich „Endstation“. Denn aufgrund der zu geringen Bahnsteighöhe fuhren Eurobahn und „National Express“ keine entsprechenden Rampen mehr aus. Nun wurde ein Teilerfolg erzielt: Von Dietmar Jeschke

Mi., 11.10.2017

Alles auf einem Blick Zweites Koordinierungstreffen von Stadt, IGW und Vereinen / Kalender soll Ende des Jahres fertig sein

Der erste Entwurf steht: Ende des Jahres soll der Drensteinfurter Veranstaltungskalender fertig sein.

Drensteinfurt - Wie können Veranstaltungen und Vereinstermine besser beworben und koordiniert werden? Das war die Frage, um die sich beim mittlerweile zweiten Koordinationstreffen der Stadt und der Interessengemeinschaft „Werbung für Drensteinfurt“ mit den Vertretern der örtlichen Vereine alles drehte. Von Emma Pünt


Mi., 11.10.2017

Chorkonzert in St. Regina Chorkonzert zum Ferienstart

Hoffen auf ein Konzert vor vollem Haus: Pastor Jörg Schlummer (r.) und Dennis Gebauer (Filialleiter der Sparkasse Münsterland Ost) laden zum Auftritt der Regensburger Domspatzen am 21. Oktober ein.

drensteinfurt - Zum Start der Herbstferien kann die Kirchengemeinde St. Regina ein besonderes Konzerterlebnis präsentieren. Die Regensburger Domspatzen treten am Samstag, 21. Oktober, in der Pfarrkirche auf, Karten können noch im Vorverkauf in den drei Kirchenbüros erworben oder reserviert werden. Von Nicole Evering


Di., 10.10.2017

Schiedsleute im Amt bestätigt Erfahrenes Team

Franz-Josef Bricke ist bereits seit fünf Jahren Schiedsmann. Am Montag wurden er und seine Stellvertreterin Susanne Neubart in ihren Ämtern bestätigt.

Drensteinfurt/Walstedde - Seit fünf Jahren sind Franz-Josef Bricke aus Walstedde und Susanne Neubert als Schiedsleute in der Stadt Drensteinfurt im Einsatz. Am Montag wurden sie vom Hauptausschuss für weitere fünf Jahre berufen.


Di., 10.10.2017

Klärwerk wird umstrukturiert Millionen für das Abwasser

Im Klärwerk stehen in den kommenden Jahren umfangreiche Baumaßnahmen an. Dabei wird der komplette Klärprozess umgestellt, um so Kosten und Energie zu sparen.

Drensteinfurt - Die Stadt will in den kommenden zwei Jahren rund drei Millionen Euro in das Klärwerk investieren. Durch die Umstellung des gesamten Klärprozesses und die eigene Trocknung des Klärschlammes soll die Anlage nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch nachhaltiger werden. Von Dietmar Jeschke


Mo., 09.10.2017

Breitensportgruppe wird 20 Jahre alt Koordination, Ausdauer und Kraft

Uwe Buchta (vorne li.) leitet die Gruppe, die einst unter dem Namen „Boxfitness“ begonnen hat, seit 20 Jahren.

Walstedde - Am 12. September 1997 hat er seine Übungsstunde abgehalten. Seitdem leitet Uwe Buchta die Breitsportgruppe der Fortuna, die unter dem Namen „Boxfitness“ gestartet war und heute „Fit for Fun“ heißt. Von Simon Beckmann


So., 08.10.2017

Diskussion um Flüchtlingskosten Bei Duldung gibts kein Geld

Die Einrichtung sowie der Neu- und Umbau von Asylbewerberunterkünften, hat die Stadt in den vergangenen Jahren viel Geld gekostet. Ärger gibt es nun um die Erstattung der Kosten, die durch abgelehnte, aber geduldete oder ausreisepflichtige Asylbewerber entstehen.

Drensteinfurt - Das Thema „Flüchtlingskosten“ sorgt erneut in etlichen Städten für Diskussionen. Auch in Drensteinfurt. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Gemeinden bislang kein Geld für geduldete oder ausreisepflichtige Flüchtlinge bekommt. Die Stadt Drensteinfurt wird somit allein in diesem Jahr auf Kosten von über 500 000 Euro sitzen bleiben. Von Dietmar Jeschke


Sa., 07.10.2017

„JeKits“-Programm vorgestellt Freude am Musizieren

Das „JeKits“-Programm gibt es jetzt auch an der Rinkeroder Grundschule. Im Bild: die Schüler des ersten Jahrgangs mit Lehrerin Julia Brüggemann, Daniel Tillkorn (Regionalleiter Musikschule Drensteinfurt), Gregor Stiefel (Kulturamt), Schulleiterin Jutta Nienhaus, Bürgermeister Carsten Grawunder und Holger Blüder (Leiter Musikschule Beckum/Warendorf).

rinkerode - An der Drensteinfurter Kardinal-von-Galen-Grundschule läuft es bereits im dritten Jahr erfolgreich. Nun startet das „JeKits“-Programm auch in Rinkerode. Von Birte Moritz


Fr., 06.10.2017

„Schulhund“ in Walstedde Unterricht mit „Sirius“

Gern gesehener Besucher – und das nicht nur bei den Schülern. Die Pädagogen der Lambertusschule sehen den Vierbeiner „Sirius“ als positive Bereicherung.

Walstedde - Wenn die insgesamt 39 Erstklässler der Lambertusschule in ihren beiden Klassenräumen sitzen, nimmt zeitweise ein ganz besonderer „Mitschüler“ am Unterricht teil: Schulhund „Sirius“. Der Vierbeiner gehört Lehrerin Ines Schmidt-Peters – und soll zu einer guten Lernatmosphäre in der Grundschule beitragen. Von Birte Moritz


Do., 05.10.2017

Anmeldeverfahren beginnt Die Schule ruft

Drensteinfurt, Rinkerode oder Walstedde? Seit dem Wegfall der Schulbezirksgrenzen haben Eltern grundsätzlich die Wahl, welche Grundschule ihr Kind besuchen soll.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Am 16. Oktober beginnt bereits das Anmeldeverfahren für die künftigen Erstklässler. Die Stadt informiert über die Termine.


Do., 05.10.2017

Folk-Live in der Alten Post Ehrliche Akustik-Musik

Die Band „Ballad of Crows“ sorgte mit einem „schmackhaften Cocktail“ für den Auftakt der neuen Folk-Live-Saison.

Drensteinfurt - Eingestimmt wurden die Folk-Fans bereits in der vergangenen Woche. Am kommenden Freitag, 13. Oktober, startet die neue Folk-Live-Konzertreihe nun auch offiziell. Um 20 Uhr gastiert die schottisch-deutsche Band „Ballad of Crows“ in der Alten Post. Und das zum ersten Mal, teilt die Stadtverwaltung mit.


 

Mi., 04.10.2017

Anmeldeverfahren beginnt Welche Kita soll es sein ?

Elterninitiative oder kirchlicher Träger? Ab dem 30. Oktober müssen sich die Eltern der künftigen Kita-Kinder entscheiden, welche Einrichtung für ihre Schützlinge die beste ist. Das Anmeldeverfahren dauert bis zum 10. November.

Drensteinfurt - Die Vorbereitungen auf das neue Kita-Jahr laufen bereits auf vollen Touren. Am 30. Oktober beginnt das Anmeldeverfahren, für das Eltern dann bis zum 10. November Zeit haben. Im Vorfeld stellen sich alle acht Tageseinrichtungen sowie die neue Großtagespflege bei „Tagen der offen Tür“ vor. Von Dietmar Jeschke


Mo., 02.10.2017

WN und Dreingau Zeitung ziehen zusammen Alles unter einem Dach

Freuen sich auf die Zusammenarbeit am Markt 1: Redakteur Dietmar Jeschke, Medienberaterin Kerstin Haag, Redakteurin Nicole Evering und Redaktionsleiter Josef Thesing (v.li.).

Drensteinfurt - WN-Redaktion und Dreingau-Zeitung befinden sich ab sofort unter einem Dach. Und das in den Räumen des Hauses „Markt 1“, in dem sich auch der gemeinsame Servicepartner befindet. Von Josef Thesing


Mo., 02.10.2017

Ehrenamtliche besuchen Menschen mit Demenz Bis 100 – dann ist Schluss

Mitten im Ort befindet sich die Wohnanlage der Alexianer für demenziell erkrankte Menschen am Rinkeroder Pröbstinghof. Doris Stöppler und Albert Rengshausen kümmern sich darum, dass die Bewohner dort nicht nur leben, sondern auch am Leben teilhaben.

Rinkerode - Im Pröbstinghof sind Doris Stöppler und Albert Rengshausen gern gesehene Gäste. Einmal pro Woche besuchen sie die Bewohner der Alexianer-Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. Im Gepäck haben sie ihre Gitarren und so manche Dönekes, die in geselliger Runde für Unterhaltung sorgen. Von Karlheinz Mangels


Mo., 02.10.2017

Festlicher Gottesdienst Das Landvolk sagt „Danke“

Gut besucht war der Erntedankgottesdienst, den Pfarrer Jörg Schlummer (2. v.re.) gemeinsam mit Pater Sojan (re.) und Diakon Georg Olbrich (li.) zelebrierte. LOV-Vorsitzender Christian Schulze Othmerding berichtete über die Ernte.

Rinkerode - Mit einem festlichen Gottesdienst feiert das Landvolk auf dem Hof Buxtrup Erntedank.


Mo., 02.10.2017

Folk-Live in der Alten Post Musikalisches Feuerwerk

Die „Accorinat Klezmer Band“  bot ein weites Spektrum, das von Swing über Tango bis hin zur Polka reicht. Eine Formation, die – so Kulturfachbereichsleiter Gregor Stiefel und VHS-Leiter Rudolf Blauth (unten, v. li.) zu den besten ihres Genres zählt.

Drensteinfurt - Mit einem „Special“ startet die neue Folk-Live-Saison in der Alten Post. Zu Gast war die „Accorinat Klezmer Band“. Von Dierk Hartleb


So., 01.10.2017

Bauhof feierlich eingeweiht Aus drei wird eins

Freut sich über das neue „Zuhause“ für sich und sein Team: Bauhofleiter Thomas Schlüter.

Drensteinfurt - Es ist geschafft: Nach rund siebenmonatiger Bauzeit ist das neue Bauhofgebäude im Gewerbegebiet Viehfeld fertig. Am Samstag begrüßte Bauhofleiter Thomas Schlüter gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Grawunder zahlreiche Gäste zur Einweihung des neuen Komplexes. Von Simon Beckmann


Fr., 29.09.2017

Familie de Vaal im TV „Beet-Brüder“ krempeln Garten um

André und Manu de Vaal  (li.) und ihre Kinder Emma und Felix hatten die drei „Beet-Brüder“ zu Gast. Diese krempelten den Garten ordentlich um.

Drensteinfurt - Kaum eine Staffel der bei Vox ausgestrahlten Gartensendung „Beet-Brüder“ haben André und Manu de Vaal verpasst. Jetzt sind die Drensteinfurter selbst dabei. Ralf Dammasch, Claus Scholz und Henrik Druin haben den de Vaalschen Garten umgestaltet. Das Ergebnis ist jetzt im TV zu sehen. Von Andreas Krüskemper


Fr., 29.09.2017

„Nördlich des Eickendorfer Weges“ Wohnen in „Bangerens Kämpken“

Noch ist die Stichstraße zum neuen, kleinen Baugebiet „Nördlich des Eickendorfer Weges“ im Bau. Der Straßenname steht mit „Bangerens Kämpken“ aber bereits fest.

Drensteinfurt - Eine Stichstraße führt zum neuen Baugebiet „Nördlich des Eickendorfer Weges“. Der Straßenname steht bereits fest. Von Stefan Flockert


Do., 28.09.2017

Befragung zur OGS „Grundsätzlich zufrieden“

Rasante Entwicklung: Der Platzbedarf der OGS ist in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. In Drensteinfurt war dazu vor einigen Jahren der Seitenflügel der Kardinal-von-Galen-Grundschule aufgestockt worden.

Drensteinfurt - Gut jeder dritte Grundschüler nutzt mittlerweile die Nachmittagsbetreuung der Drensteinfurter OGS. Aber wie wird das Angebot bewertet? Sind Schüler und Eltern zufrieden? Um das zu erfahren, hatte die Stadtverwaltung im Juni allen OGS-Eltern einen entsprechenden Fragebogen geschickt. Von Dietmar Jeschke


Do., 28.09.2017

Wahlen zum Pfarreirat Mitmachen erwünscht

Die Mitglieder des aktuellen Pfarreirates sind engagiert bei der Sache.

Drensteinfurt - Im November wird auch in Drensteinfurt ein neuer Pfarreirat gewählt. Die Pfarrgemeinde sucht nach weiteren Kandidaten.


Mi., 27.09.2017

Feuerwehrübung Vier Vermisste gerettet

Die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Rinkerode, Drensteinfurt und Walstedde veranstalteten ihre Jahresübung auf einem Hof in der Rinkeroder Bauerschaft Altendorf.

Rinkerode - Nach einer Verpuffung wurden am Dienstagabend auf einem Hof in der Bauerschaft Altendorf vier Personen vermisst. Unter Atemschutz mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr diese bei ihrer Jahresübung aus dem völlig vernebelten Gebäude retten. Von Birte Moritz


Mi., 27.09.2017

Baugebiet „Mondscheinweg“ Grüne fordern sozialen Wohnungsbau

Im geplanten Baugebiet „Mondscheinweg“ soll es auf jeden Fall Mehrfamilienhäuser geben.

Drensteinfurt - In Drensteinfurt müsse es mehr sozialen Wohnungsbau geben, forderten die Grünen im Bauausschuss. Von Stefan Flockert


Mi., 27.09.2017

Verkehrsunfallprävention Richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Die Polizeihauptkommissare Ralf Dahlmann, Bodo Kowatz und Robert Kempe (hinten neben Schulleiterin Jutta Nienhaus, v.li.) informierten die Erstklässler über Gefahren und das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Rinkerode - Wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält und welche Gefahren lauern, das lernten die Erstklässler der Rinkeroder Grundschule.


Mi., 27.09.2017

Frauenchor Pop-Oratorium „Luther“ genossen

Die Mitglieder des Rinkeroder Frauenchores genossen bei ihrem Ausflug nach Witten das Pop-Oratorium „Luther“.

Rinkerode - Das Pop-Oratorium „Luther“ hörte sich der Rinkeroder Frauenchor in Witten an.


1751 - 1775 von 2113 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.