Drensteinfurt - Archiv


Mi., 29.03.2017

„Haus Buttermann“ schließt Gastronomen aus Leidenschaft

Elisabeth und Bernhard Buttermann drehen morgen Abend den Zapfhahn hoch – wenn auch nicht ganz.

Walstedde - Mehr als 125 Jahre lang ist das „Haus Buttermann“ an der B 63 eine Anlaufstelle für Liebhaber leckerer Hausmannskost und für zahlreiche Vereine gewesen. Am Freitagabend drehen Elisabeth und Bernhard Buttermann den Zapfhahn hoch. Sie schließen ihre Gaststätte – wenn auch nicht ganz. Von Simon Beckmann


Mi., 29.03.2017

Breitensport beim SV Rinkerode Fit und glücklich mit dem SVR

Martina Mai lädt zum Bauch/Beine/Po-Training in die Sporthalle ein.

Rinkerode - Der SV Rinkerode bietet ein umfangreiches Breitensportprogramm an.


Di., 28.03.2017

Städtepartnerschaft Am 1. September geht es los

Die Eglise Saint-Loup ist eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt Ingré. Am 1. September wird eine Gruppe Drensteinfurter den künftigen Städtepartner einen ersten offiziellen Besuch abstatten.

Drensteinfurt - Die Städtepartnerschaft von Drensteinfurt und Ingré nimmt Konturen an. Am 1. September reist eine Delegation nach Frankreich. Von Dietmar Jeschke


Di., 28.03.2017

Schule am Haus Walstedde Schüler mit besonderen Bedürfnissen

Das Symposium findet im Kaminzimmer des Fachwerkhauses auf dem Gelände des Hauses Walstedde statt.

Walstedde - Die Schule am Haus Walstedde lädt zu einem Symposium ein. Von Stefan Flockert


Di., 28.03.2017

Ergebnisse der „Macherwoche“ vorgestellt Die Jugend ist zufrieden

Rund 20 Jugendliche hatten sich an der Planungswerkstatt im Rahmen der „Macherwoche“ beteiligt. Einzelne Ergebnisse sollen nun in den Fachausschüssen beraten werden.

Drensteinfurt - Es war ein großangelegtes und breit beworbenes Projekt – mit am Ende überaus überschaubarer Resonanz. Am Montag beschäftige sich der Rat mit der „Macherwoche“, zu der in den vergangenen Herbstferien Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren eingeladen waren. Ergebnis: Die meisten Jugendlichen in der Stadt sind zufrieden. Von Dietmar Jeschke


Mo., 27.03.2017

Kindermusical „Die Reise nach Jerusalem“ „Ihr wart einfach super!“ 

Ein knappes halbes Jahr hatten „Mini-“ und „Maxichor“ das Kindermusical einstudiert. Am Sonntag präsentierten sie das Stück unter der Leitung von Miriam Kaduk in der Dreingau-Halle.

Drensteinfurt - „Mini-“ und „Maxichor“ der Pfarrei St. Regina präsentierten am Sonntagnachmittag vor 350 Besuchern in der Dreingau-Halle das Kindermusical „Die Reise nach Jerusalem“. Ein halbes Jahr hatten sich die Kinder gemeinsam mit Kantorin Miriam Kaduk auf diesen Tag vorbereitet. Von Mike Mathis


Mo., 27.03.2017

Bettina und Wolfram Born Mit Tango die Seele der Zuhörer gestreichelt

Wunderbar aufeinander eingespielt zelebrierten Bettina und Wolfram Born in der Kaminhalle von Haus Walstedde bekannte und weniger bekannte Werke der Tango-Literatur.

Walstedde - Bettina und Wolfram Born begeisterten mit ihrem „Tango-Herbst“ in der Kaminhalle von Haus Walstedde Von Dierk Hartleb


Mo., 27.03.2017

Umweltaktion Berge von Müll

Die Heimatfreunde und Peter Jeske vom Angelverein (3.v.li.) präsentierten vor der Fischerhütte ihre „Ausbeute“.

Drensteinfurt - Berge von Unrat trugen Heimatverein und Angelverein „Wersetal 80“ bei ihrer gemeinsamen Umweltaktion zusammen.


So., 26.03.2017

Glasfaser Glasfaser für Altendorf

Packten kräftig mit an: (v.li.) Christian Richter, Franz-Josef Blanke, Felix Bullermann, Heiner Bullermann und Marcel Oehler. Auf dem Bild fehlen Georg Schemmelmann, Josef Rosendahl und Theo Hemkemeyer.

Rinkerode - In der Bauerschaft Altendorf hält die Glasfasertechnologie Einzug.


So., 26.03.2017

KFD Walstedde KFD feiert ihr 50-Jähriges

KFD-Team und Geehrte: (v.li.) Carola Averkamp, Uschi Adolf, Marianne Tiggemann, Gisela Böhmer, Marianne Cichosz, Hedwig Rubbert, Anne Holtrup und Doris Sander.

Walstedde - Die Walstedder Frauengemeinschaft feiert 2017 ihr 50-jähriges Bestehen.


So., 26.03.2017

TC Drensteinfurt „So ein tolles Jahr habe ich selten erlebt“

Dem Vorstand des TCD wurde das Vertrauen ausgesprochen. Geehrt wurden langjährige Mitglieder (kl. Bild).

Drensteinfurt - Ein Jahr der Rekorde hat der TC Drensteinfurt hinter sich. Von Mike Mathis


 

So., 26.03.2017

KFD Rinkerode „Für jeden ist etwas dabei“

Das Vorstandsteam um Elisabeth Horstkötter, Ursula Bartelt, Monika Buxtrup, Edith Hemkendreis und Sprecherin Cordula Buxtrup (kl. Bild) führte durch die Versammlung.

Rinkerode - Zufrieden blickte die Rinkeroder KFD auf das vergangene Jahr zurück. Auch für 2017 sind wieder Ausflüge und Aktionen geplant. Von Mike Mathis


So., 26.03.2017

Kegelstadtmeisterschaft 2017 Gold für Beckamp und Leschnikowski

Kim-Lena Leschnikowski und Carsten Beckamp setzten sich in der Einzelwertung durch.

Drensteinfurt - Kim-Lena Leschnikowski und Carsten Beckamp haben die Einzeltitel bei den diesjährigen Kegelstadtmeisterschaften gewonnen. Am Samstagabend wurden die Sieger geehrt. Bei den Herrenclubs gewannen „Auf einem Ohr blind“, bei den Damenclubs „Vamos Keglos Brandos“ und bei den gemischten Clubs die „Stäbchen-Kegler My Mcdjam“. Von Stefan Flockert


So., 26.03.2017

Gemeinde beschließt Kürzungen „Freitags geschlossen“

„Hereinspaziert“ heißt es im Drensteinfurter Pfarrbüro künftig zu geänderten Zeiten. Dienstagnachmittags und freitags bleibt die Anlaufstelle der Gemeinde geschlossen.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Der „Rotstift“ zwingt die Kirchengemeinde St. Regina zu Sparmaßnahmen. Für die Gemeindemitglieder bedeutet dies, dass sie sich an andere Öffnungszeiten des Pfarrbüros gewöhnen müssen.


Sa., 25.03.2017

Versammlung der Kaufmannschaft Intensiver Einsatz für die Stadt

Der Vorstand um Heinz Gaßmöller junior (2. v. li.) legte ein umfangreiches Jahresprogramm auf den Tisch.

Drensteinfurt - Die IGW hat auch in diesem Jahr einiges vor. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die nächste Auflage des „Sommer Feelings“ auf Hochtouren. Von Mike Mathis


Fr., 24.03.2017

Offene Ganztagsschule OGS platzt aus allen Nähten

Ein Teil des Schulausschusses war am Donnerstagnachmittag zu einem Ortstermin in die Grundschule gekommen, um sich die Räume von Bis- und Über-Mittag-Betreuung anzuschauen. Derzeit wird geprüft, ob eine Etage auf den Verwaltungstrakt gesetzt werden kann (kleines Bild).

Drensteinfurt - Immer mehr Schüler nutzen die nachschulischen Betreuungsangebot an der Drensteinfurter Grundschule. Deshalb müssen wohl zusätzliche Räume geschaffen werden. Von Stefan Flockert


Fr., 24.03.2017

Teamschule Ulrike Rupieper sagt „Tschüss“

Rund fünf Jahre war Ulrike Rupieper Leiterin der Drensteinfurter Teamschule. Zum Schuljahresende geht die Pädagogin in den Ruhestand.

Drensteinfurt - Die Teamschule entwickelt sich gut. Die Mitglieder des Schulausschusses waren voll des Lobes über die Arbeit, die dort geleistet wird. Doch im Sommer verlässt Schulleiterin Ulrike Rupieper die Einrichtung. Von Stefan Flockert


Fr., 24.03.2017

Schulsozialarbeit „Ganz nah dran an den Schülern“

Simone Minnemann und Arne Maronde kümmern sich im Schulzentrum um die Schulsozialarbeit.

Drensteinfurt - Mit Arne Maronde gibt es am Drensteinfurter Schulzentrum neben Simone Minnemann einen zweiten Schulsozialarbeiter. Dadurch bestehe die Möglichkeit, ganz nah an den Schülern dran zu sein, betonen die beiden. Eine zweite Stelle sei notwendig geworden, weil sich das Verhalten der Schüler verändert habe, sagte der Bürgermeister. Von Stefan Flockert


Do., 23.03.2017

Integriertes Stadtentwicklungskonzept Startschuss im Sommer 2018

Mit der Neugestaltung des Marktplatzes soll im Sommer kommenden Jahres begonnen werden.

Drensteinfurt - Das Integrierte Handlungskonzept Innenstadt (IHK) hat einen neuen Namen: Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK). Am Inhalt ändert sich aber nichts. Ziel ist die Neugestaltung der Innenstadt. Angefangen werden soll im Sommer 2018 mit der Erneuerung des Marktplatzes. Vorher müssen einige andere Projekte abgeschlossen sein. Von Stefan Flockert


Do., 23.03.2017

CDU-Stadtverband Reinhard Pöhler einstimmig wiedergewählt

Hätte eigentlich nicht so skeptisch gucken müssen: Reinhard Pöhler wurde am Mittwochabend als Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes einstimmig wiedergewählt.

Drensteinfurt - Einstimmig ist Reinhard Pöhler als Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes wiedergewählt worden. Von Mike Mathis


Do., 23.03.2017

Jagdgenossenschaft Drensteinfurt Mehr Schwarzwild – mehr Schäden

Der Vorstand um den Vorsitzenden Josef Waldmann (2.v.re.) muss sich auch mit dem Thema Umsatzsteuer auseinander setzen. Peter Markett (Foto li.) gab nützliche Tipps zur Regulierung von Wildschäden.

Drensteinfurt - Wildschäden und das Thema „Wildschäden“ beschäftigten die Jagdgenossenschaft bei ihre Jahreshauptversammlung. Von Mike Mathis


Do., 23.03.2017

Ausschuss besucht neue Flüchtlingsunterkunft Ein Gemüsegarten fehlt noch

Schmale Fenster, fehlender Dachüberstand und keine Rollläden: Die Unterkunft an der Pferdebahn ist ein kein Luxus, sondern ein Zweckbau. Trotzdem fühlt sich die Familie Osmani, die seit ihrer Ankunft von Waltraud Angenendt (li.) betreut wird, in ihrem neuen Zuhause wohl. Am Dienstag kamen die Mitglieder des Sozialausschusses zu Besuch.

Drensteinfurt - ür die Familie Osmani ist ihre neue Bleibe ein Glücksfall. Seit einigen Tagen wohnt sie in der neuen Unterkunft an der Pferdebahn und will nun mithelfen, den Garten zu gestalten. Ihr Wunsch, den sie dem Sozialausschuss bei seiner Stippvisite mit auf den Weg gab: ein kleiner Gemüsegarten. Von Dietmar Jeschke


Mi., 22.03.2017

Betreuungsplätze fehlen Warten auf die Wunsch-Kita

Die Erdgeschosswohnung im Haus an der Bürener Straße 22 soll in eine Tagespflegeeinrichtung für bis zu neun Kinder umgebaut werden.

Drensteinfurt - Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen ist ungebrochen. Vor allem für unter Dreijährige fehlen Plätze. Nun soll in einem ersten Schritt eine „Großtagespflege“ eingerichtet werden. Von Dietmar Jeschke


Mi., 22.03.2017

Sozialhilfebericht 2016 Wenn jeder Cent zählt

Immer mehr Menschen bekommen zu wenig Rente, um ohne Hilfe durchs Leben zu kommen. Die Zahl der Betroffenen, die Grundsicherung im Alter oder wegen Erwerbsminderung beziehen, ist auch in der Stadt Drensteinfurt in den vergangenen Jahren stark gestiegen.

Drensteinfurt - Die Zahl derjenigen, die nicht wissen, wie sie sich im Alter mit einer „schmalen“ Rente über Wasser halten sollen, steigt stetig an. Auch in Drensteinfurt. Das wird im Sozialhilfebericht 2016 deutlich. Von Dietmar Jeschke


Di., 21.03.2017

Erlbadbericht 2016 Zuschussgeschäft Erlbad

Das Erlbad erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Trotzdem bleibt das Betreiben eines Freibades für die Stadt immer ein Zuschussgeschäft.

Drensteinfurt - Der Betrieb eines Freibades bleibt für eine Kommune ein Zuschussgeschäft. Daran können auch gute Besucherzahlen nichts ändern. Sie können das Minus lediglich ein wenig erträglicher machen. 113 075 Badegäste wurden 2016 an der Erlbadkasse gezählt. Trotzdem liegt der städtische Zuschussbetrag bei 219 200 Euro. Von Stefan Flockert


76 - 100 von 7217 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.