Drensteinfurt
Angelika Milster singt beim MGV-Konzert

Donnerstag, 14.01.2010, 15:01 Uhr

Drensteinfurt - Musicalstar Angelika Milster wird am 17. Oktober die Stadt Drensteinfurt besuchen und beim Herbstkonzert des Männergesangvereins Drensteinfurt 1910 zu Gast sein.

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens haben sich die Meistersänger einen lang gehegten Traum erfüllt und eine große Entertainerin unter Vertrag genommen. Angelika Milster, bekannt aus Funk, Fernsehen und von den Bühnen dieser Welt, wird in diesem Jahr in der Dreingau-Halle auftreten. „Gemeinsam mit dem MGV wird sie eine Bandbreite ihres musikalischen Könnens darbieten und das Publikum zu begeistern wissen“, verspricht Reinhard Lohmann , zweiter Vorsitzender des MGV in einer Pressemitteilung.

Um schon jetzt ein wenig Vorfreude aufkommen zu lassen, hier eine kurze Vorstellung der Sängerin: Angelika Milster wurde am 9. Dezember 1951 in Neustrelitz geboren. Sie ist eine beliebte deutsche Sängerin und Schauspielerin. Sie singt sowohl Schlager als auch Musicals und klassische Werke. Schon früh ist Milster zum Star des deutschsprachigen Musicals avanciert. Berühmt wurde sie vor allem in der Rolle der „Grizabella“ im Musical „Cats“.

Daraufhin war sie in mehreren Fernsehsendungen zu sehen und zu hören und bekam sogar ihre erste eigene Fernsehsendung. Immer wieder wurde Milster vom Komponisten Andrew Lloyd Webber für seine Europa-Tournee des Liederzyklus „Song & Dance“ verpflichtet. Dann folgten Auftritte in Berlin, Paris und Washington, sowie mit der „Kurt-Weill-Revue“ am Berliner Theater des Westens . An diesem Theater spielte sie auch in den folgenden Jahren verschiedene Rollen, unter anderem in „Bombenstimmung“, „Mein Name ist Marlene“ , „Blue Jeans“ und „Hello Dolly“. Im vergangenen Jahr übernahm Milster auch ihre erste klassische Rolle in „Lysistrata“ von Aristophanes und gab mehrere Live-Konzerte anlässlich ihrer großen Deutschlandtournee.

„Der Meisterchor präsentiert nicht ohne einen gewissen Stolz diese begabte und weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannte Künstlerin anlässlich seines Jubiläums“, schreibt Lohmann. Auch die bisherige Resonanz auf diese Verpflichtung sei für viele Sänger schon im Vorfeld sehr beeindruckend gewesen. Alle Musikfreude könnten sich sicherlich schon jetzt auf ein überragendes Konzert freuen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/305221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F702687%2F702701%2F
Nachrichten-Ticker