Sonnenstrahl
„Trommelzauber“ und bunte Tiere

Drensteinfurt -

Ein spannendes Programm wartet auf die Teilnehmer des Ferienprojektes „Trommelzauber“ des Vereins „Sonnenstrahl“.

Montag, 08.08.2016, 23:08 Uhr

Heike Kettner freut sich bereits riesig auf das „Trommelzauber“-Projekt.
Heike Kettner freut sich bereits riesig auf das „Trommelzauber“-Projekt. Foto: -stk-

Am Montag, 15. August, ist es soweit: 20 ungeduldige jugendliche Helfer warten bereits auf den Beginn des Ferienprojektes des Vereins „Drensteinfurter Sonnenstrahl “. Am Samstag, 13. August, müssen die Helfer aber erst einen Workshop absolvieren, in dem sie das gesamte Programm des „ Trommelzaubers “ selbst erlernen, um die Kinder in der dann folgenden Woche unterstützen zu können.

Und die angemeldeten Kinder dürfen gespannt sein, schreibt Cheforganisatorin Heike Kettner . Das „Sonnenstrahl“-Team habe sich viel einfallen lassen, um eine spannende, erlebnisreiche Woche zu gestalten. In Zusammenarbeit mit dem „Trommelzauberer“ Johnny Lambrecht und Künstler Ben Uhlenbrock ist ein buntes Ferienprogramm entstanden. Aus Holz werden lebensgroße Tiere wie Giraffen, Gazellen und Affen gebaut. Bunt angemalt, hofft der Vorstand, dass der Münsteraner Zoo diese anschließend auf seinem Gelände verwenden kann. Die Stimmen der Tiere in Musik umzusetzen, wird die Aufgabe von Johnny Lambrecht und seinem Team sein. Neben Bogenschießen mit Heike Hoffmann werden die jugendlichen Helfer und Pädagogen afrikanischen Schmuck und Kostüme basteln. Ein afrikanisches Dorf darf nicht fehlen. Für viel Freizeitspaß ist gesorgt. Verpflegung, Obst und Getränke sind reichlich vorhanden und auch an die Süßigkeiten ist gedacht.

Am Mittwoch, 17. August, dürfen dann die Eltern am Abend einen Trommelabend mit Johnny Lambrecht erleben. Dazu sind aber auch alle interessierten Bürger eingeladen.

Am Freitagnachmittag, 19. August, findet dann die Generalprobe statt. Dazu lädt der Verein vor allem die Senioren und Kindergärten ein. Und am Samstag, 20. August, steigt dann die große Show. Neben Freunden und Verwandten sind auch hier alle Interessierten willkommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4213716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F4852356%2F4852361%2F
Nachrichten-Ticker