Erlbad
100 000-er-Marke in Reichweite

Drensteinfurt -

Bis Mitte August sah es nicht gut aus. Doch die letzten Tage lassen die Erlbadbilanz 2016 doch versöhnlich aussehen. Die 100 000-Besucher-Marke wird bis zum Saisonende wohl noch geknackt. Wann das Freibad seine Pforten für dieses Jahr schließt, ist noch offen. Das Wetter bestimmt den Zeitpunkt.

Donnerstag, 01.09.2016, 23:09 Uhr

Mehr als 96 000 Besucher haben bislang in dieser Saison das Erlbad besucht. Am Ende dürften es wohl mehr als 100 000 Badegäste sein.
Mehr als 96 000 Besucher haben bislang in dieser Saison das Erlbad besucht. Am Ende dürften es wohl mehr als 100 000 Badegäste sein.

Alles habe bis tief in den August hinein auf „eine wenig prickelnde“ Freibadsaison hingedeutet, beschrieb Sportamtsleiter Gregor Stiefel seine Befürchtungen. Doch die heiße, trockene letzte August-Woche scheint die Erlbadbilanz 2016 zu retten. „Wir sind derzeit bei 96 000 Besuchern. Wenn das Wetter so bleibt, dann schaffen wir sicherlich noch die 100 000“, prognostiziert Schwimmmeister Andreas Willuweit .

Rausgerissen haben es die Tage seit dem 23. August, an denen insgesamt mehr als 20 000 Gäste die Erlbadkasse passierten. „Wenn wir eine konstant heiße Woche ohne große Gewitter und kein Auf und Ab haben, dann läuft das wie geschnitten Brot“, sagt Willuweit. Der besucherstärkste Tag des Jahres sei der vergangene Freitag, der Tag des Nachtschwimmens, mit rund 4500 Gästen gewesen.

Und alles sieht danach aus, dass die 100 000-er-Marke, die für Gregor Stiefel die Grenze zwischen durchwachsener und guter Saison darstellt, geknackt werden kann. Nach einem etwas durchwachsenen Wochenende sagen die Wetterfrösche ab kommendem Dienstag wieder konstantes Sommerwetter voraus.

Wenn sich die Wetterlage nicht dramatisch verändert, steht die Schließung des Freibades noch nicht an. „Wenn das Wetter recht freundlich und warm bleibt, könnte das Bad auch bis Mitte September geöffnet bleiben“, so Stiefel. „Wir richten uns nach dem Wetterbericht. Im Moment sieht es aber noch nicht nach Schließung aus.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4272928?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F4852356%2F4852360%2F
Nachrichten-Ticker