Manfred Kraft ernannt
Ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht

Drensteinfurt -

Manfred Kraft, Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Drensteinfurt, ist zum ehrenamtlichen Richter am Sozialgericht Münster ernannt worden. Die Amtszeit läuft vom 2. Januar 2017 bis zum 1. Januar 2022. Für dieses Ehrenamt vorgeschlagen worden war Kraft vom VdK-Kreisverband Warendorf.

Montag, 02.01.2017, 23:01 Uhr

Manfred Kraft ist zum ehrenamtlichen Richter am Sozialgericht Münster ernannt worden.
Manfred Kraft ist zum ehrenamtlichen Richter am Sozialgericht Münster ernannt worden. Foto: -stk-

Manfred Kraft ist zum ehrenamtlichen Richter am Sozialgericht Münster ernannt worden. Das hat ihm der Präsident des Sozialgerichts, Heinrich Stratmann, schriftlich mitgeteilt. Die Amtszeit läuft vom 2. Januar 2017 bis zum 1. Januar 2022. Diese „ehrenvolle Nachricht“ habe ihn mit „einem gewissen Stolz“ erfüllt, heißt es in einem Schreiben Krafts.

Für dieses Ehrenamt vorgeschlagen worden war Kraft vom Sozialverband VdK , Kreisverband Warendorf , dessen stellvertretender Vorsitzender er seit mehreren Jahren ist. Seit zehn Jahren ist Kraft zudem Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Drensteinfurt.

Die Sozialgerichtsbarkeit ist in allen Belangen des Sozialrechts tätig. Ihre Gerichte kontrollieren die Rechtmäßigkeiten der Entscheidungen der meisten Sozialverwaltungen. Daher dienen sie im Wesentlichen dem Schutz der sozialen Rechte des Bürgers. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Bereich der Rechtsstreite über gesetzliche Sozialleistungen. Besonders zu beachten ist, dass man in den meisten Fällen keine Gerichtskosten zu zahlen hat.

Die Sozialgerichtsbarkeit besteht gleichgeordnet neben den anderen Gerichtsbarkeiten: den Zivil- und Strafgerichten, den Arbeitsgerichten, den Finanzgerichtsbarkeiten und den Verwaltungsgerichten.

Das Sozialgericht Münster ist zuständig für das Gebiet der Stadt Münster und der Kreise Steinfurt, Borken, Coesfeld und Warendorf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4534071?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F4852352%2F4852355%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker