Mitgliederversammlung der Walstedder CDU
Krellmann löst Budde ab

Walstedde -

Alfons Krellmann hat Heinz Budde an der Spitze der Walstedder CDU abgelöst.

Freitag, 05.05.2017, 17:05 Uhr

Freuen sich auf das bevorstehende Jahr und auf die Landtagswahlen: (v.li.) Thomas Borgmann, Matthias Michel, Sebastian Bachtrop, Georg Feldmann, Rita Hornung,Bernhard Dittrich, Henning Rehbaum, Ann-Christin Budde, Alfons Krellmann, Dr. Bodo Heinrich, Bernhard Krellmann und Bernd Borgmann.
Freuen sich auf das bevorstehende Jahr und auf die Landtagswahlen: (v.li.) Thomas Borgmann, Matthias Michel, Sebastian Bachtrop, Georg Feldmann, Rita Hornung,Bernhard Dittrich, Henning Rehbaum, Ann-Christin Budde, Alfons Krellmann, Dr. Bodo Heinrich, Bernhard Krellmann und Bernd Borgmann. Foto: -lup-

Nach 16 Jahren gibt es einschneidende Änderungen im Vorstand der Walstedder CDU-Ortsunion. Heinz Budde und Marna Fromm stellten sich als Vorsitzender beziehungsweise stellvertretende Vorsitzende nicht mehr zur Wahl.

Doch zunächst einmal begrüßte der „Noch“-Vorsitzende Heinz Budde zahlreiche Parteifreunde im Bistro „Leib & Seele“. Darunter waren auch Ortsvorsteher Bernd Borgmann und der erste Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Walstedde , Hermann Borgschulte, sowie der Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum.

Zum neuen Vorsitzenden und gleichzeitig zum Mitgliederbeauftragten – dieses Amt existiert seit diesem Jahr – wurde Alfons Krellmann gewählt. Heinz Budde überreichte ihm dafür symbolisch einen Staffelstab. Thomas Borgmann und Rita Hornung bilden die beiden Stellvertreter. Als Schriftführer fungiert Bernhard Dittrich. Matthias Michel ist sein Stellvertreter. Neue Kassiererin ist Ann-Christin Budde. Georg Feldmann ist ihr Stellvertreter. Als Beisitzer wurden Martin Allendorf , Sebastian Bachtrop, Alfred Berkemeier, Bernd Borgmann, Alfred Haase, Dr. Bodo Heinrich und Bernhard Krellmann gewählt.

Alfons Krellmann, Ann-Christin Budde und Thomas Borgmann wurden als Delegierte für den Kreisparteitag nominiert. Ihre Vertreter sind Sebastian Bachtrop, Bernd Borgmann, Heinz Budde, Rita Hornung und Bernhard Krellmann.

In diesem Jahr konnte die CDU-Ortsunion Mitglieder für insgesamt 180 Jahre Parteitreue ehren. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Aloys Tovar mit einer besonderen, von Bundeskanzlerin Angela Merkel unterschriebenen Urkunde geehrt. Des Weiteren wurden Erwin Möllers und Michael Gritsch für 50- und 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren gehört Alfons Krellamnn der CDU an.

Gelobt wurden Heinz Budde sowie Marna Fromm für ihren Einsatz und ihr Engagement in den zurückliegenden 16 Jahren. „Ihr seid beide zeitgleich im Jahr 2001 in eure Ämter gewählt worden. Das Ganze ist jetzt ziemlich genau 16 Jahre her und ich möchte die Gelegenheit nutzen, eure gemeinsamen Leistungen zu würdigen“, sagte der neue Vorsitzende Alfons Krellmann.

Zum Abschluss referierte der Landtagskandidat Henning Rehbaum zum Thema „Sicherheit, Schule, Wirtschaft: Rot – Grün am Ende? NRW braucht den Wechsel“ und machte auf die momentanen Probleme in Schulen und Kindergärten, der Wirtschaft sowie im Straßenverkehr und im ländlichen Raum aufmerksam.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4812144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker