Ökumenisches Gemeindefest
Bunt, kreativ und kulinarisch

Drensteinfurt -

In gut einer Woche ist es soweit: Am Sonntag, 2. Juli, laden die Pfarrgemeinde St. Regina und die evangelische Kirchengemeinde zum großen ökumenischen Pfarrzentrum im Schulzentrum ein. Die letzten Vorbereitungen dazu laufen derzeit auf Hochtouren. Tischreservierungen sind noch in den Kirchenbüros möglich.

Donnerstag, 22.06.2017, 23:06 Uhr

Künstlerin Dorothea Wenzel (kl. Bild links) wird den Besuchern des Gemeindefestes, die sich darauf einlassen, in nur wenigen Minuten ein Kunstwerk auf den Kopf zaubern. Das Organisationsteam (re.) hofft auf gutes Wetter und zahlreiche Gäste.
Künstlerin Dorothea Wenzel (kl. Bild links) wird den Besuchern des Gemeindefestes, die sich darauf einlassen, in nur wenigen Minuten ein Kunstwerk auf den Kopf zaubern. Das Organisationsteam (re.) hofft auf gutes Wetter und zahlreiche Gäste. Foto: Tina Kawaters

Der „Countdown“ läuft: Am Sonntag, 2. Juli, treffen sich „ Martin “ und „Regina“. „Und mit ihnen hoffentlich viele evangelische und katholische Gemeindemitglieder“, heißt es in der Ankündigung der Pfarrgemeinde St. Regina zum großen ökumenische Kirchenfest auf dem Schulhof der Teamschule.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr mit den Pastoren beider Gemeinden, Jörg Schlummer und Martin Roth, und mit musikalischer Unterstützung des evangelischen Posaunenchors und des Maxichores darf an einer langen Tafel – und bei gutem Wetter unter freiem Himmel – gespeist werden.

Aber das ist längst nicht alles. Das Organisationsteam hat sich ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen, um den ganzen Tag für gute Unterhaltung zu sorgen. Auf der Bühne werden der Kirchenchor St. Lambertus und der Martins-chor Lieder aus ihrem umfangreichen Repertoire zum Besten geben. Um 15 Uhr sind dann alle Stimmen gefragt, wenn zum großen „Rudelsingen“ eingeladen wird. Um 16 Uhr startet eine Luftballonaktion. „Bunte Ballons steigen in den Himmel und nehmen viele Wünsche mit auf ihre Reise“, schreibt die Gemeinde. Für die jüngsten Besucher des Kirchenfestes steht eine Hüpfburg bereit. Das „Malteser-Spielmobil“ bietet Action, und beim Erzähltheater können Kinder ihr „Kopfkino“ einschalten und den spannenden und lustigen Geschichten lauschen.

Apropos Kopf: Der spielt bei der Aktion „Gut behütet“ eine wichtige Rolle. Künstlerin Dorothea Wenzel wird den Damen und Herren, die sich darauf einlassen, in nur wenigen Minuten ein Kunstwerk auf den Kopf zaubern. Dazu braucht sie nichts Außergewöhnliches: Papier, Blumen, Federn, Bänder, Stoffe – Materialien, die ihr einfach in die Hände fallen. Und mit einigen geschickten Handgriffen ist aus alltäglichen Dingen etwas Besonderes entstanden. Von 13 bis 16 Uhr vergoldet „Chapeau D’oro“ die Köpfe der Besucher des Kirchenfestes und wird damit für kreative Farbtupfer sorgen. Der Erlös des ökumenischen Kirchenfestes ist für einen guten Zweck bestimmt. Unterstützt wird das „Brückenteam“ der Uni Münster bei seiner palliativ-Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

► Es können noch Tische reserviert werden. Anmeldungen sind in allen katholischen Kirchenbüros der Gemeinde St. Regina sowie im evangelischen Gemeindebüro möglich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4948028?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker